seelenruhig

im neuen Jahr ankommen

| 8 Kommentare

… so ganz allmählich habe ich das Gefühl, im neuen Jahr anzukommen …

Der Alltag läuft wieder rund. Die Arbeit hat uns wieder – die Schule hat die bayerischen G8tler wieder im eisernen Griff …

Nach längerer Ruhepause habe ich nun wieder riesig Lust auf mein Nähzimmer. Die Nähprojekte stapeln sich. Die Ideen sprudeln und es kann wieder losgehen!

Im letzten Jahr habe ich weniger Posts geschrieben als zuvor. Die virtuelle Welt hat mir in einigen Punkten das gebracht, was ich dort gesucht hatte: reale Kontakte zu Frauen, die ebenso gerne nähen wie ich, und mit denen es im vergangenen Jahr einen tollen Austausch gab. So ist der Nähtreff Bodensee inzwischen eine feste Einrichtung geworden. Einmal im Monat treffen wir uns zum Nähen, zum Austausch von Tipps und Tricks – oder auch mal zum Stoffe-Stöbern mit anschließendem Kaffeeklatsch.

Toll waren auch die Näherlebnisse mit Karin Froschdesign, die mich in die Geheimnisse der Dessous-Näherei eingeweiht hat und mir auch mit der Overlock auf die Sprünge geholfen hat! Weitere Nähtreffs mit ihr sind in Planung!

Virtuell wurde oft reell und brachte spannende Begegnungen!! Auch in diesem Jahr (im Februar bereits der 4. Bloggeburtstag) werde ich gerne und mit Freude weiterbloggen – im Frühling wird sicher ein Kreativtag steigen (die Qual der Wahl des Mottos lässt mich überlegen, ob ich dazu eine Abstimmung durchführen soll??!) und ich bin sehr gespannt darauf, was ich bei Euch in Euren tollen Seiten wohl alles zu sehen bekommen werde!?

Wenn ich so meinen Blogroll ansehe, merke ich, wie reichhaltig der Austausch mit vielen von Euch war. Einige habe ich im letzten Jahr persönlich kennengelernt, bei mir zu Besuch gehabt …

Fröhlicher Abend im seelenruhig-Wohnzimmer mit Allerleirauh und Tally –    Stefan sorgte mit den weltbesten selbstgemachten Nudeln für unser leibliches Wohl! Danke fürs Verwöhnen (nicht nur an diesem Abend) !!!

… oder ich habe mich, wie mit Antje zum Blind-Date im Kaffee in Freiburg verabredet.  Es war so nett und auch der anschließenede Stadtbummel mit Woll- und Stoffkauf für unser Tauschprojekt (Strickrock gegen Stoffrock – Fotos folgen irgendwann einmal…) war gelungen!

Spannende Begegnungen, interessante Briefe und Mailwechsel hinter den Kulissen, überraschende Geschenksendungen, die mich sehr berührt haben.

Die Blogszene lebt – sie ist in ständiger Bewegung.  Manche verabschieden sich in aller Stille oder mit Getöse … je nach Stimmung und Temperament und oft aus den unterschiedlichsten Gründen. Manche fehlen mir immer noch – , manche kehren nach lange Pause wieder zurück und ich freu mich sehr darüber!
Einige Blogs besuche ich nun seit Jahren und bin jedes Mal erneut gespannt, was mich dort wohl erwartet.
Manche Blogs besucht man seltener. Ich denke, das geht uns allen so. Wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen Inspirationen und es steigen immer wieder neue „Komenten“ am Bloggerhimmel auf, die unser Herz erfreuen durch ihre frische, unverbrauchte Begeisterung und die neue Impulse setzen.

Rose Chiffon ist solch ein Blog für mich. Humorvoll, interessant und erfrischend. Meist setzt sie zu Beginn ihrer Einträge ein literarisches Zitat – eine Idee, die mir sehr gefällt. Sie ist sehr kreativ und hat sich, sehr trendy derzeit ja auch bei uns, dem Recycling alter Stoffe und Co. verschrieben.

Bei Rose Chiffon wird das regelrecht zelebriert! Sorgfältig wird auf dem stylischen Etikett aufgeführt, was alles verarbeitet wurde: alte Seidenunterwäsche und BH-Träger ebenso wie ausgediente Vorhänge oder aus der Mode gekommende Bettwäsche, verwaschene Spültücher…

Eine virtuelle Reise ist auch der Blog von Mi’dinettes wert! Er ist eine wahre Augenweide! Erlesene Kochrezepte in Kombination mit hochprofessionellen Fotos!!Eine geschmackvoll-schlichte Inszenierung der Leidenschaft fürs Kuliniarische, die für mich auch immer Ausdruck von Genuss und Lebensfreude ist.

Auch in diesem Jahr, da bin ich mir ganz sicher, werde ich einige von euch persönlich kennenlernen. Pläne dazu gibt es schon … ich bin gespannt!

Voller Vorfreude auf ein auf- und anregendes Kreativjahr grüßt Euch herzlichst Ellen – seelenruhig

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.