Jersey-Woll-Tunika

Schnitt: burda 10/2014

tunika_grau_02

 

kann mit engen Hosen getragen werden oder auch mit blickdichten Strümpfen und Stiefeln – nach Lust und Laune! Für mich ist das von der Machart her mal was ganz Anderes. Ich mag den femininen Schnitt sehr und könnte mir gut vorstellen, ihn noch aus anderen Stoffen zu nähen. Es hat so Spaß gemacht!

 

tunika_grau_01

 

Stoffauswahl: dünner Jersey  und Wolljersey in Fischgrätmuster

Kette von Annemarie via Glasgarage (siehe Blogroll)

 

Me Made am ersten Mittwoch im November – diesmal mit Dodo. Ihr Oberteil wäre was für mich! So schön!  Klick dich hin!

 

Dieser Beitrag wurde unter Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Jersey-Woll-Tunika

  1. Susanne sagt:

    Ganz tolle Umsetzung. In der Burda hat mich der Schnitt nicht überzeugt, aber deine Version, insbesondere deine Stoffwahl finde ich ganz wunderbar.
    LG von Susanne

  2. jetzt ,wo ich das shirt erst an dir sehe, gefällt es mnir auch:-)auf dem dürrem model sah das irgendwie wike auf der kleiderbügel aus.
    auch die kürzere variante gefällt mir sehr gut.
    steht dir super!!

  3. Wiebke Kreuzberger Nähte sagt:

    Was für ein tolles Teil. Diese Art von Raffinesse ist genial.
    In der Burda habe ich den schnitt komplett übersehen, die krame ich mir gleich mal wieder raus
    Danke fürs Entdecken und zeigen!
    LG

  4. Quer sagt:

    Das Braun von Stoff und Haut – samt der schönen Kette – leuchtet so schön in der Herbstsonne. Klasse!

    Lieben Gruss,
    Brigitte

  5. Helga sagt:

    Wow, das ist ja ein besonderes Nähteil. Schön diese Stoffkombination und die passende Kette dazu. Wird dieser Fischgrät als Einzelteil darüber genäht?
    Sieht super an dir aus!!!

    Liebe Grüße *Helga*

    • seelenruhig sagt:

      Liebe Helga, Die Teile aus Fischgrät werden an der Schulter eineinandergenäht – und dann nur im Arm mit festgenäht.lg Ellen

  6. gerlinde sagt:

    Tja, ist zwar sehr gut gelungen, aber mit DIEsem Lachen ‚kaufe‘ ich – wieder einmal – trotzdem lieber ‚Den Inhalt‘. Sorry f. meine unqualifizierte Begeisterung !

  7. griselda sagt:

    Ellen, du schaust so gut aus in dem Teil.
    Und ein großes Kompliment wieder an der Fotografen, der dir dieses Lachen rausgezaubert hat. Und dann im richtigen Moment den Auslöser drückt.
    Diese Burda ist ja richtig effektiv, da habe ich schon viele schöne Teile entdeckt.

  8. Petra sagt:

    Ellen, du siehst super aus und dann noch die passende Kette und die 2 unterschiedlichen Stoffe. Klasse. Ich muss mir den Schnitt auf jeden Fall ansehen.
    LG Petra

  9. Brigitte sagt:

    WOW!!!!!!!!!!!!!
    Ellen, du siehst klasse aus!!!
    Herzliche Grüße aus der sonnigen Eifel

    Brigitte

  10. kaze sagt:

    Herbstsonnenlachen im passenden kleid. Es steht dir prima! das Muster sehr edel, kann man super kombinieren. liebe Grüße von karen

  11. Siebensachen sagt:

    Toll!
    Vielen Dank für den Beweis aus dem echten Leben, dass dieses Modell viel mehr ist, als es im Burdaheft ausschaut.
    LG
    Siebensachen

  12. Immi Meyer sagt:

    Das gesamte Outfit könnte würde ich dir am liebsten wegklauen! Wobei natürlich klar ist, dass mir das viel zu klein wäre, und dass man nichts klauen soll. 😉

    Liebe Grüße
    Immi

  13. sylvia sagt:

    very chic… auch die kette und der schal dazu! so schön!

  14. Schlawuuzi sagt:

    Die Jacke und das Foto sind ganz grosse Klasse geworden !

  15. Rena sagt:

    ELLEN – FOTOGRAF -BURDA – Perfekt!!!!

    Liebe Grüße *rena*

  16. Claudia sagt:

    Das Model gefällt mir bei dir viel besser als die Burda-Variante. Sehr schön kombiniert mit dem Häkeltuch.

    lG Claudia

  17. Dodosbeads sagt:

    Sooo genial , Deine Tunika ! In der Burda hab ich sie genau wie Wiebke völlig übersehen . Steht Dir sehr gut . Ich geh dann auch mal suchen …
    Dein Lachen ist im Übrigen mein heutiges MMM Highlight 🙂
    LG Dodo

    • gerlinde sagt:

      😉 – kreisch: ‚Dodo beats me‘ mit ihrer eleganteren Form von Bewunderung f. DIEses Lachen; koennen wir ’sie‘ uns ‚teilen‘, bitte 😀 ?!

  18. Pepita sagt:

    Jetzt muss ich erst mal die Burda suchen.. ich kann mich vage an den Schnitt erinnern, aber deine Umsetzung ist einfach nur genial. Die Stoffe finde ich auch ganz wunderbar, wo gibt es den Wolljersey mit Fischgrät? Hach, ich könnte direkt loslegen, so ein Outfit will ich auch! Danke für die Inspiration!
    LG Rita

  19. seelenruhig sagt:

    Hey!! ich freue mich sehr über die vielen netten Kommentare! Das macht mich ganz froh und stolz und bestätigt mich in der Wahl des, für mich ganz neuen, Schnittes!
    Liebe Grüße von Ellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.