Kohlrabimousse

kohlrabimousse

 

Mittagessen nur für mich – einfach und so gut!

 

Kohlrabi würfeln, zusammen mit gewürfelter Schalotte, etwas Chili und einer Koblauchzehe in Gemüsebrühe weich dünsten.

Mit etwas Olivenöl und Balsamico Bianco pürieren. Deko hier mangels frischer Petersilie : dunkler Basilikum

Vollkornbrot in Stifte schneiden und in der Pfanne anrösten.

 

Genießen!

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Kulinarisch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Kohlrabimousse

  1. Sebastian sagt:

    Hört sich lecker an und dabei ist es so simpel.

  2. sylvia sagt:

    oooh! kaum dreht frau mal den rücken und lebt netzabstinent – schon prangt es hier bei dir beim wieder reinschauen! danke für die vielen schönen fotos und anregungen!
    liebe grüße
    sylvia

  3. Sandra sagt:

    Mhmmmmm! Das Passende für diesen „Sommer“! Danke!

  4. Dagmar sagt:

    Hmmmm – da kaufe ich doch morgen gleich einen Kohlrabi ein.
    Danke 🙂
    Liebe Grüße – Dagmar

  5. Sepp sagt:

    Servus Ellen, vielen Dank für die Einladung gestern. Hab die Stimmung bei Euch beiden sehr genossen. Deine französische Küche und Du waren ein Hochgenuss.

    Liebe Grüße

  6. Birgitt sagt:

    …wie lecker, liebe Ellen,
    das möchte ich mal ausprobieren…Kohlrabi gibt es noch im Garten,

    lieber Gruß Birgitt

  7. Quer sagt:

    Manchmal schmeckt halt doch das Einfache am besten!
    Sieht köstlich aus, diese Mousse!

    Lieben Gruss,
    Brigitte

  8. Judika sagt:

    das würde mir auch schmecken, den Jungs mit ziemlicher Sicherheit nicht, also wäre es ein Mittagessen nur für mich.

Schreibe einen Kommentar zu Quer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.