Alles neu macht der Mai

maigloeckchen

 

Maiglöckchenparade auf dem Tisch.

 

Blühen gerade erst auf – im Garten meiner Eltern geholt – in Sanbitter Fläschchen und auf Yumikos schönes Deckchen gestellt.

 

maigloeckchen_01

Maiglöckchen werden in Frankreich traditionell am 1. Mai überall verkauft. Das lange Wochenende war wunderschön! Wir haben es mit lieben Freunden in Lothringen und in der Champagne verbracht und Maiglöckchen allerorten angetroffen.

 

Gut erholt und  voller Eindrücke starten wir in die neue Woche.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Kreativ, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Alles neu macht der Mai

  1. tally sagt:

    Wirklich besonders schön ist die Fischdecke.

    Wir sind gerade aus nordöstlicher Richtung zurück. Dort ist die Vegetation ca. 2 Wochen hinter Hamburg. Aus dem frühen Frühling in den Vorfrühling mit noch braunen Bäumen bei herrlichen Bodenpflänzchen und zurück in die pralle Grüne. Nun sehe ich bei dir die Maiglöckchen, auf die wir hier bei Hamburg wiederum noch warten.

    Auf das die allseitige Erholung lange in die Wochen reichen wird!
    Herzliche Grüße
    Tally

  2. sylvia sagt:

    sooo gern möcht ich mal schnuppern… hab noch keine gefunden, aber deine sind eine schöne option:-)))))). welcome back…
    liebe grüße
    sylvia

  3. ak-ut sagt:

    was für ein schöner maibeginn!
    dir wünsche ich einen sonnigen wochenstart 🙂

    lg anja

  4. Quer sagt:

    Oh ja, mit Maiglöckchen starten auch wir diese sonnig beginnende Woche. Ein Start, wie er schöner kaum sein könnte…
    Liebe Grüsse,
    Brigitte

  5. Christine sagt:

    Maiglöckchen…….. ich liebe sie!!
    Ein hübsches Arrangement!
    eine gute Woche wünscht
    Christine

  6. sandra sagt:

    ich liebe liebe liebe maiglöckchen!
    liebe grüße,
    sandra

  7. FadenStille sagt:

    Liebe Ellen,
    Ja, ja, die muguet, sie blühten in diesem Jahr für den Verkauf viel zu früh und es gibt sie nun auch in „Schrecklichplastik“…..
    Es ist ein schöner Brauch, vor allem, wen kleine Mädchen sie erwartungsvoll auf der Strasse verkaufen, mit strahlenden Augen und ganz verlegen…
    Für mich immer ein Zeichen, wie glücklich kleine Dinge und Gesten machen können.
    Ach, mir klingeln so oft die Ohren, wenn ich hier lese und ich sehe dich nun happy in der Monoprix vor mir, habe verschiedene Sorten probiert, Argil mit Jasmin ist auch „schnupperig“….,aber Leinen bleibt mein Favorit …. du weisst schon.
    Bisou Anett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.