seelenruhig

Kranich

| 2 Kommentare

Der Kranich ist in Asien ein Symbol für das Glück des langen Lebens und der Weisheit.

Die Stoffe von Robert Kaufmann aus der Serie ‚Oriental Traditions“ liebe ich ganz besonders. Dieser hier, in schönen, warmen Farbtönen, ist ein Rest, den ich von Karens Stoffspende für mein Hospizprojekt (Verkauf der selbstgenähten japanese knot bags im letzten Jahr) übrig habe. Gerne würde ich etwas Schönes daraus nähen! Mal sehen. Er ist nicht groß dieser Rest – ich muss ihn mit einem anderen Stoff kombinieren – warum nicht mit Leder?? Mal sehen… Die Idee reift gerade.

Noch mehr Kraniche. Auf meinem Schatzkästchen. Wunderhübsch und fein gearbeitet. Mitbringsel meines Liebsten von einer Geschäftsreise nach Korea vor einigen Jahren.

Öffnet man den Riegel des Kästchens, lassen sich die beiden Quadrate nach hinten umklappen und vier Schublädchen erscheinen. Darin bewahre ich die mir besonders lieben Knöpfe, Murmeln und Halbedelsteine auf.

Der Kranich begegnet mir auch immer wieder beim Qigong. Eine Figur, die ich liebe! Eine Ahnung davon, wie es sein könnte, sich in die Lüfte zu erheben und zu fliegen…

Der Kranich. Möge seine Symbolkraft wirken.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.