La Veste

Heute zeige ich mal wieder was Genähtes. 

Schnitt „La Veste“ von Atelier Brunette (klick)

Ich habe mich für einen tollen tweedigen Stoff entschieden – v.a. Baumwollanteil – sehr angenehm zu tragen – auch wenn es wärmer ist.

Es gibt eine längere und eine kürzere Version. Hier hab ich die kurze genäht. Oversized  – sehr lässig. Ungefüttert.

Aufgesetzte Taschen

 

Bei den Taschen und am Rücken habe ich den Stoff auf einem Streifen ausgefranst und aufgenäht.

 

Kann mir sehr gut vorstellen irgendwann noch eine weitere Version dieses tollen Schnittes zu nähen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu La Veste

  1. Susanne sagt:

    Sieht richtig klasse aus, deine Jacke und die sparsam eingesetzte Fransenborte gefällt mir richtig gut.
    LG von Susanne

  2. mona lisa sagt:

    Gefällt mir gut und sie steht dir ausgezeichnet.
    Die Fransen sind das I-Tüpfelchen 😉
    Ich hätte mich sehr wahrscheinlich für die längere Version entschieden.
    Ich mag’s gern, wenn der Po bedeckt ist.
    Liebe Grüße

  3. Petra Reichert sagt:

    Tolle lässige Jacke, vor allem gefällt mir der Rücken mit der Fransenborte.
    Ich würde sie für mich auch länger machen, aber das macht jede/r
    so wie man sich wohl fühlt.
    Liebe Grüße
    Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.