seelenruhig

Le rouge et le noir

| 6 Kommentare

Bin gerade wieder viel in meinem Nähzimmer– zwei schöne Coupons werden mit Hingabe zu einer Jacke verarbeitet.

Edler, streichelzarter Kaschmir und ein Stück Strickstoff im Lochmuster – beide schwarz.

rouge_noir_01.jpg

Der Auslöser waren ganz besondere Knöpfe, die ich gefunden habe. Es war Liebe auf den ersten Blick. Sie erinnern mich an mittelalterliche Gewänder und plötzlich sah ich meine Jacke vor mir: die beiden schwarzen Stoffe, feuerroter Futterstoff, der beim Strickstoff durchleuchtet und die Knöpfe. Nicht mehr – nicht weniger.

rouge_noir_02.jpg

Die Knöpfe haben eine Besonderheit: man kann sie öffnen (siehe Rückseite des rechten, unteren Knopfes) und mit dem Stoff befüllen, der zum Kleidungsstück passt.

Der Schnitt ist aus der Burda 10/2007 – eine klassische Kurzjacke, tailliert durch Teilungsnähte. Kein Reißverschluß – nur drei Knöpfe zur Zierde. Strickstoff: Ärmel und Kragen – der Rest besteht aus Kaschmir.

rouge_noir_03.jpg

Als vor einigen Tagen das neueste Patrones-Heft mit vielen tollen Schnittideen im Briefkasten lag – Especial Fiesta – Dezember 2007 – fand ich genau diese Farben vor: schwarz mit feuerrot.

Das fertige Kleidungsstück kann ich Euch sicher bald präsentieren.

Am Wochenende waren wir mal wieder im Kino – absolut sehenswert – beschäftigt mich immer noch sehr –
Gefahr und Begierde, Regie Ang Lee. Hat ihn jemand von euch gesehen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.