seelenruhig

Milwaukee

| 7 Kommentare

 

Ein bisschen indian spirit

 

 

milwaukee_07

 

meine neue Tasche „Milwaukee“

 

milwaukee_06

 

Eine Handarbeit, die mir extrem viel Freude gemacht hat! Da ist von allem was dabei! Natürlich Nähen … Ein Genuss, den schönen Patchworkstoff mit dem Federnprint zu verarbeiten.

Gefüttert habe ich den Beutel mit der festen Leinwand aus der Provence. Oben wird mit einem Reißverschluß geschlossen

 

milwaukee_08

 

Dagmar sei gedankt für den kleinen Häkel-Auffrischungskurs neulich. Es hat mir so viel Spaß gemacht, den Fries zu häkeln. Schwarzes Baumwollgarn aus meinem Fundus eignete sich hierfür perfekt.

Auch das Fransen Zuschneiden und Knüpfen war ein Genuss.

 

milwaukee_09

 

Leider reichte das Garn nicht für das Schulterband. So habe ich improvisiert und drei Lederbändel geflochten und seitlich angenäht. Eine Lösung, die mir eigentlich nun sehr gut gefällt und die sehr gut zum Stil des Beutels passt.

 

Nun kann ich auf die Pirsch gehen …

 

Schnitt und Häkelanleitung: C’est Dimanche

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.