MMM – Frühlingsjacke als Herbstjacke

Der Me Made Mittwoch ist für mich selbst immer interessant und spannend – denn gerne suche ich mir bewußt alte Sachen aus dem Schrank, die ich schon länger nicht mehr getragen habe; schaue, wie ich sie noch kombinieren könnte und auch, ob ich mich noch darin wohl fühle.

Diese Jacke, 2007 als meine neue Frühlingsjacke (klick) vorgestellt, trage ich nun als Herbstjacke.

 

herbstjacke

 

Keinesfalls kommt sie in den Kleidersack – ich liebe sie noch immer!

Das Foto entstand in Lochau (auf dem Rückweg vom Pfänder). Ein Paar mit Hund spazierte  vorbei und dankte uns „Dieses schöne Haus haben wir noch nie bewußt wahrgenommen. Wir laufen hier schon seit vierzig Jahren immer mal wieder vorbei…“ Ist das nicht toll? Ich habe den neuen Blick auf ein Kleidungsstück – und das Paar auf seine altgewohnte Umgebung!

PS: Der Kleidersack ist dennoch sehr, sehr gut gefüllt. Großzügiges Ausmisten der Komplettgarderobe zum Monatsbeginn. Luft im Schrank – leere Kleiderbügel, die mit neuen Sachen behängt bzw. benäht werden dürfen.

Noch ein PS: im verlinkten Post zur Frühlingsjacke spreche ich meinen Wunsch nach einer Nähgruppe an. Die gibt es mittlerweile seit Jahren …  und in diesem Jahr bin ich eine treulose Tomate! Deshalb schicke ich heute explizit liebe Grüße an den Nähtreff Bodensee, der in Immenstaad einmal im Monat zusammentrifft.

 

herbstjacke_01

 

Ach ja die Tasche!!! Die ist auch selbst genäht! Aber nicht von mir, denn frau muss und will  ja nicht alles selbst nähen. Die Tasche ist mir diesen Sommer ein treuer Begleiter an den Strand und in die Stadt gewesen und liebvoll gefertigt von Aniskeks (klick)

Was tragen die Nähdamen des MMM denn heute?

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu MMM – Frühlingsjacke als Herbstjacke

  1. Susan sagt:

    Liebe Ellen, diese Jacke sieht richtig schön aus. Vor allem auch die schönen Details, die man im alten Post zur Frühlingsjacke sehen kann, gefallen mir sehr gut.
    Viele Grüße
    susan

  2. die jacke ist soo toll!
    der stoff ist sooo gut gewählt worden!!
    alles in einem- weckt lust sowas auch zu haben:-)

  3. frau müllers näherey sagt:

    k l e i d e r s a c k ????? nicht mal dran denken!
    liebe grüße

  4. Susanne sagt:

    Auch im beginnenden Herbst noch wunderbar anzusehen, gut, dass du die Jacke behälst.
    LG Susanne

  5. griselda sagt:

    Geht es dir auch so, dass selbstgenähte Sachen viel seltener im Kleidersack verschwinden? Das hat nur teilweise mit der Erinnerung an die viele Arbeit zu tun. Irgendwie trage ich das auch lieber.
    Und wenn sich die Sachen beim ersten Tagen als schlecht herausstellen verschwinden sie nach der ersten Wäsche im Änderungsstapel und werden anders verwendet….
    Die Jacke ist auf jeden Fall ein Glücksfall- die trägst du sicher noch ein paar Jahre gern.

  6. Steht dir ganz toll, die Jacke, das ganze Outfit gefällt mir sehr gut an dir. Und die Hausgeschichte und feng shui Kleidersack Aktion finde ich sehr sympathisch.
    Liebe grüße
    Anna

  7. Toll sieht sie aus .. und bestimmt noch viele Jahre!

    😉 .

  8. Sylvia sagt:

    das ist aber auch ein schöner Jacken Schnitt und vor allem er sitzt gut. Dreiviertel lange Ärmel sind ja in der Übergangszeit auch sehr schick.
    LG Sylvia

  9. Sewionista sagt:

    Die Jacke ist soooo schön! Dank des schönen Musters auch immer noch absolut up to date! Und sowohl im Frühjahr, als auch im Herbst tragbar.

    LG Julia

  10. ilanoé sagt:

    Die Jacke finde ich schön und passt perfekt, sehr schöne Farbe für den Herbst :))
    Liebe Grüsse, nathalie

  11. Prinzenrolle sagt:

    So eine hübsche Jacke! Schöner Stoff und so nette Details – da glaube ich, dass du dich darin noch lange wohlfühlen kannst. Kein Grund, die so selten anzuziehen!

    Ich suche nach genau so einem Kragen. Bzw. nach einem Schnittmuster, wo ich die Technik studieren könnte, wie ein solcher Kragen zu nähen ist. Ich habe es versucht und gedanklich da immer einige Knoten. Was wird in welcher Reihenfolge zusammengenäht? Das müsste doch rauszukriegen sein…

    LG, Petra

  12. Judika sagt:

    Liebe Ellen,
    über Deinen Kleiderfundus staune ich immer wieder. Soviele schöne selbstgenähte Sachen wahnsinn. Jetzt gehe ich gleich mal an die Details Deiner Jacke im Link.
    Achja, das Stoppelfeld grenzt an unser Grundstück, also habe ich mich schnell im Haus umgezogen, schnell weil der Sohn nicht so lange warten wollte.
    herzlich Judika

  13. Liebe Ellen, ich würde Dir gerne noch einen sommerlichen Herbstgruß zusenden.
    Mailst Du mir bitte noch Deine Adresse?
    Danke :o)
    Herzliche Grüße
    Mirjam

  14. Sandra sagt:

    Danke für die lieben Grüße ans Bodenseenähtreff!! 🙂
    Der nächste Termin steht schon fest. Vielleicht klappts ja diesmal.

    Viele liebe Grüße,
    Sandra

  15. Rena sagt:

    Total KLASSE, Ellen!!!!!

    Liebe Grüße aus dem sehr heißen Rheinland *rena*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.