seelenruhig

Na klar!

| 3 Kommentare

Das war nicht schwer! Foto von gestern: Die Pyramide – der Eingang des Louvre ist’s! Dahinter sieht man die Umrisse des Arc de Triomphe. Das Wetter hat gepasst, wie Ihr seht – am Telefon hörten wir, wie gemein und garstig es der Wettergott mit unseren Daheimgebliebenen am Bodensee gemeint hatte.

Der Louvre … das größte Museum der Welt. Eigentlich der totale Wahnsinn! Man muss aufpassen, dass man nicht erschlagen wird – soo viele Menschen aus aller Welt, soooo viele Gemälde …. also: eine kleine Auswahl treffen und zwei Stündchen flanieren …

Mona Lisa von Leonardo Da Vinci kennt ja jeder… so wie hier sieht es von früh bis spät vor ihr aus! Oh je.. schnell weg von hier!

Hier ein kleiner Ausschnitt des Monumentalgemäldes von Jacques-Louis David „Die Krönung Napoléons und der Kaiserin Josefine“ –  hat schon damals im Geschichtsbuch so großen Eindruck auf mich gemacht.

Hilfe! Wir bekommen keine Luft mehr und Beklemmungen – und retten uns in die Ägyptische Abteilung

Einfach faszinierend, was hier zu sehen ist! Stellt man sich vor, dass Menschen diese Schrifttafeln vor über viertausend Jahren beschrieben haben, wird man ganz ehrfürchtig!

Unsere Fotoausbeute ist so reichhaltig, dass ich Euch sehr gerne noch mehr zeigen würde – aber leider habe ich keine Zeit mehr, denn heute abend kommen meine Mitreisenden und wollen diese Ausbeute sehen … ich geh mal in die Küche und richte ein paar Häppchen…

So aufwändig kann ich es nun heute nach der Arbeit nicht mehr machen…

Diese schnuckeligen Sachen gab es bei unseren Freunden Vivi und Jacky beim Apéro.

Ich wünsch Euch einen schönen Abend. Wenn Ihr Lust habt, gibt es morgen noch ein paar andere Streiflichter aus Paris.

Gros bisous et à très bientôt – Hélène

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.