nonchalant – der Sommer 2014! – #Vormittag am Strand

hin und wieder ein Streiflicht, ein Gedicht,  eine Impression, eine Erinnerung, ein kleiner eingefangender Moment … dieses Sommers 2014 … den wir in vollen Zügen genießen!

 

Vormittag am Strand

Es war ein solcher Vormittag,
wo man die Fische singen hörte;
kein Lüftchen lief, kein Stimmchen störte,
kein Wellchen wölbte sich zum Schlag.

Nur sie, die Fische, brachen leis
der weit und breiten Stille Siegel
und sangen millionenweis
dicht unter dem durchsonnten Spiegel.

Christian Morgenstern (1871 – 1914)

 

blau_08

 

Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Lyrik, Zitate, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu nonchalant – der Sommer 2014! – #Vormittag am Strand

  1. alexandra sagt:

    Hmm, tut gut dein Gedicht bei dem Wetter, einen Moment spürte ich doch die Wärme vom vergangene Wochenende.
    Übrigens übers Brotbacken reden wir noch mal, wenn alles fertig ist und ich das backen mit Holz beherrsche. 😉

    LG Alexandra

  2. sylvia sagt:

    liebe Ellen, welch schöne inspirierende nonchalante sommerideen – ganz herrlich und total entspannt…
    genießt es weiterhin…
    liebe grüße
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.