Röckchen inspiriert von Degas‘ danseuses

Neulich berichtete ich vom Besuch im Musée d’Orsay in Paris. Dort hängen auch die traumhaften, zarten Bilder der Tänzerinnen, der „Danseuses“ von Edgar Degas.

Inspiriert davon nähte ich ein Röckchen nach dem gleichen „Schnitt“ wie dieses hier. Im Frühling nun aber nicht mit Stiefeln, sondern mit Leggings und chinesischen Samtschläppchen kombiniert.

Von diesem herrlichen, blauen Stoff, der leicht violett schillert, habe ich noch genügend übrig für ein kurzes Jäckchen, passend zum Rock, aber auch zu Jeans.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.