seelenruhig

Sabi Sands Game Reserve – African Dream in der Lodge

| 14 Kommentare

All meine african dreams wurden hier wahr! Die Tage, die wir in Elephant Plains verbracht haben, werden unvergessen bleiben!

 

safari_03

 

Täglich drei Safaris – wecken um 5 Uhr morgens. Treffpunkt um halb sechs beim Jeep. Drei Stunden Abenteuer – später am Vormittag Safari zu Fuß und dann um 16 Uhr nochmals per Jeep für drei Stunden (Foto oben: der Jeep wartet schon…)

 

safari_05

 

Es ist fast dunkel, wenn wir abends zurückkehren. Wir werden mit einem Sherry und feuchten, nach Lemongrass duftenden Tüchern zum Erfrischen empfangen. Herrlich!

 

safari_06

 

Wir vier müden und glücklichen Buschabenteurer werden auf unsere Bitte hin vom Hauspersonal fotografiert (andere Dinge können die echt besser – aber das Foto ist mir lieb, da es eines von wenigen von uns vieren ist)

 

safari_01

 

Wir sind wie die Könige untergebracht. Hier der Blick von unserem kleinen, runden Häuschen, das für mich einfach ein Traum war!

 

safari_02

 

Reetgedecktes Dach, innen Holz, Bast, Körbe …

 

safari_074

 

ein himmlisches Bett mit Ventilator und

 

safari_08

 

ein Bad zum Träumen…

safari_10

 

Viel zu wenig Zeit hat man an den „durchgetakteten“ Tagen, um sich mehr in den traumschönen Räumen der Lodge aufzuhalten

 

safari_11

 

Abends ruft die große Trommel

 

safari_04

 

zum Essen unter freiem Himmel

 

safari_09

 

In der Mitte ein Feuer, weißgedeckte Tische, barfuß im Sand – einfaches aber sehr leckeres Essen!

 

Afrika macht süchtig….

 

 

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.