Der etwas andere Schmuck

Schon ein paar Mal habe ich von Carolins Upcycel-Schmuck geschwärmt. Ob sie nun aus Nespressokapseln (klick) wunderschöne Rosen als Kettenanhänger, Ohrringe und fascinator fertigt – oder alte Reißverschlüsse (klick) zu neuem Leben erweckt…. Carolins Kreativität verwandelt Abfall zu Schmuck! Ausgediente Fahrradschläuche werden zu stylishen Ohrringen, alte CDs werden erhitzt, zerschnitten und bezaubern als neue Colliers, Pet-Flaschen werden in Teilen geschmolzen und zum zweiten Leben erweckt …

 

carolin

 

oder aus dem Metallteil der guten alten floppy disc und ausgeschnittenen Teilen  von Platinen von alten motherboards – siehe Foto oben – wird ein Kettenanhänger, der genau zu meinen Farben passt!

 

Wer sich Carolins Sachen gerne mal life ansehen möchte, kann dies am Wochenende auf dem heimeligen, kleinen Langenargener Weihnachtsmarkt (klick) tun.

 

Viel Spaß und happy weekend! (ich kuriere derweil mal meine dritte Bronchitis des Jahres aus…Allergie? Immunschwäche? Tipps, Hilfe… gerne., denn ich bin am Verzweifeln!)

 

Dieser Beitrag wurde unter Kreativ veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Der etwas andere Schmuck

  1. Quer sagt:

    Oh, du Arme! Nein, raten kann ich nicht, nur beste Genesung wünschen und beide Daumen drücken, was ich hiermit tue.
    Den Schmuck finde ich auch sehr apart, zumal er hier auch farblich so gut passt.

    Alles Liebe und Gute,
    Brigitte

  2. Doro sagt:

    Mach langsam und schone Dich- so was ist sehr hartnäckig….. Der Anhänger passt sehr gut zu Dir und es ist eine schöne Sache aus „alt-„neu“zu machen,meint Doro

  3. Dagmar sagt:

    Auch ich liebe alle meine Stücke aus Carolins Werkstatt…
    Gute Besserung !
    Liebe Grüße – Dagmar

  4. Rena sagt:

    ….oh Du liebe ARME – Ellen, das tut mir wirklich richtig leid – nein, raten kann ich leider auch nicht…. Thymiantee – viel Zink -und natürlich das Immunsystem aufbauen und versuche das die Bronchitis sich nicht festsetzt, das!! ist das aller Wichtigste.
    Nach wie vor ELLEN* war ich stiller Leser in den letzten Tagen – hatte zuviel mit den 60 Hexenhäuschen für meine Kita zutun – nun ist heute der Tag der Überraschung – und es schneit im Rheinland auch vom Sturm verwüstet – muss man nicht haben, aber…..
    Dir gute Besserung viele warme Arme mit Brusttee ;-))
    auf den schönen Weihnachtmarkt würde ich auch gern gehen,…..die Arbeit, ist einfach toll!!
    es grüßt dich herzlich *rena*

  5. Doro sagt:

    ;)….Glühwein hilft im Winter immer!
    (ob bei Bronchitis weiss ich net..)
    -ABER,vielleicht gewinnst Du ja das wärmende Tuch gegen Bronchitis!?! Gute Besserung wünscht Doro

  6. Helga sagt:

    Toller Schmuck von Carolin. Bei Bronchitis nehme ich gerne *Umckaloabo* am besten in Tropfenform. Probier’s mal aus.

    Gute Besserung und schönes Wochenende

    Helga

  7. Waltraud sagt:

    Hallo liebe Ellen,
    Dein Schmuck begeistert mich jedesmal auf´s Neue.
    Ja und bei einem geschwächten Immunsystem würde ich Dir Rechtsregulat empfehlen. Von der Fa. Dr.Niedermaier, aber langsam beginnen. Die angegebene
    Dosis ist meist zu hoch. Und es schmeckt ein bisserl gruselig, aber ich nehme es sehr gerne, weil es hilft.
    Empfehle es ganz oft meinen Pat. und die kommen dann ohne Erkältung durch den Winter.
    Gute Genesung und herzliche Umarmung

    Von Waltraud

  8. Ingrid sagt:

    Hallo Ellen, als unbekannte Leserin freue ich mich immer wieder an dem zauberhaften Blog. Die vielen Ideen ermutigen zu eigenem Tun.
    Für Deine Bronchitis kann ich Dir einen Urlaub an der Nordsee empfehlen . Es ist halt nicht so warm wie im Süden . Aber die Strandspaziergänge sind das wert.
    Liebe Grüße und gute Besserung von der stürmischen Schw. Alb
    Ingrid

  9. Liebe Ellen,
    zum einen mag ich Dir und Euch schönste Grüße aus dem blauen Haus schicken, zum anderen mag ich Dir ganz ganz gute Besserung wünschen.
    Mein Tipp sind eindeutig Zwiebeln, das habe ich von Annemarie und das hilft:
    Kleiner Auszug aus dem Netz:

    Der Zwiebelsaft hat eine entzündungshemmende Wirkung. Bei Bronchitis hilft ein Zwiebeldampfbad. Dabei werden die klein geschnittenen Zwiebeln nicht überbrüht, sondern kurz mit aufgekocht. Der Zwiebeldampf ist eine Wohltat bei Bronchitis.

    Habt bei allem dennoch oder gerade ein schönes, erholsames, wohltuendes und liebendes Wochenende.

    Herzlichst

    Hermann Josef

  10. Carolin sagt:

    Liebe Ellen,

    ich setze mir immer wieder gerne ein Pfund Honig mit 10 Salbeiblättern und dem Saft von 3 Zitronen an. Das Ganze dann 2 Tage ziehen lassen und dann ab damit in die heiße Milch, den Tee, aufs Brot oder einfach so ein Löffelchen pur nehmen.

    Mit hilft diese natürliche Kombination.

    Dazu einfach Ruhe, Ruhe und Ruhe – was dir ja ein bisserl schwer fällt….

    Ganz lieben Dank für deine lobenden Worte (und Taten) zu meinem Schmuck, auch dir liebe Dagmar lieben Dank für deine Einkäufe und dein Lob (geht mir runter wir Salbei-Zitronen-Honig *zwinker)

    Herzliche Grüße und ein wundervolles Wochenende mit viel Ruhe und Gesundheit
    Carolin

  11. sylvia sagt:

    so ein wirklilch cooler schmuck! gegen bronchitis weiss ich leider nix, wie Helga nehm ich bei drohendem geschniefe umckaloabo, mir hilfts immer, grad neulich wieder… gute besserung!!!
    liebe grüße
    sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.