seelenruhig

Shopper – aus einem alten Getreidesack

| 16 Kommentare

 

Mein Shopper „NaturPur“ von vor ein paar Jahren ist mittlerweile ganz schön „abgeliebt“ und selbst so ein stabiler Getreidesack ist irgendwann nicht mehr ganz so schön….

 

 

Ich war im Juni wieder im Fichtelgebirge und habe einen neuen alten Getreidesack bei „Kunst & Krempel“ in Sparneck gefunden. Der Stoff ist etwas gröber als der andere und von der Farbe her nicht so empfindlich.  Innen drin fand ich sogar noch Getreidekörner!

 

Die Henkel-Lederriemen haben eine schöne Patina – ich habe sie rübergerettet und die Vintageknöpfe auch.

Oben herum diesmal eine rustikale Leinenspitze. Schöner Baumwollstoff fürs Innenfutter – Ton in Ton.

 

 

Wie man sieht ist die Tasche geräumig genug für alles, was frau so braucht unterwegs… aktuelles Strickzeug, Buch, Obst, Gemüse…

 

 

Einfach und wunderbar! Ich freu mich über den schönen Ersatz!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.