seelenruhig

Stofftaschen zum Wenden

| 9 Kommentare

Mit viel Freude habe ich drei Stofftaschen zum Wenden genäht. Die perfekte Anleitung dazu gibt es bei Anne auf ihrer schönen Seite.

Nach Durchsicht meiner Stoffreste habe ich zuerst mal eine längliche, weiße Tasche genäht – verziert mit einer Vichykaroborte und doppelten, roten Steppnähten.

wendetasche_03.jpg

Roter Blumenstoff mit weißer Spitze lassen die Tasche nach dem Wenden ganz anders aussehen. Ich finde sie passt gut als Brötchentasche. Samstags gönnen wir uns immer den Luxus, die Frühstücksbrezeln und -semmel an die Haustüre hängen zu lassen.

wendetasche_02.jpg

Ab nun hängen wir abends die weiße Tasche an die Tür!

wendetasche_01.jpg

‚Love Roses‘ – diese Tasche ist ganz rund und aus romantischem Rosenstoff mit altrosa Borte, bzw. weißem Spitzenstoff, ebenfalls mit edler Samt-Paillettenborte gearbeitet.

wendetasche_04.jpg

Von dieser frühlingsbunten Tasche – der größten von allen dreien – zeige ich nur einen kleinen Ausschnitt. Sie ist gerade per Post unterwegs zu einer lieben Freundin, die diese Woche ihren Geburtstag feiert. Baumwollstoff mit gelben Punkten (früher Raumteiler im Babyzimmer), neongrüne Doppel-Steppnähte. Gewendet: dottergelber Seesucker mit Gute-Laune-Garantie. Die Tasche ist groß genug, um meine Freundin zum Markt zu begleiten – da passt Obst und Gemüse rein und noch ein paar andere Sachen. Wenn sie schmutzig ist: kein Problem – ab in die Waschmaschine!

Ob ich noch eine nähen soll???

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.