“vergessene” Fotos 2013 #6

Foto Juni 2013 – entstanden in der Ferienwohnung, die wir mit unseren Freunden in der Fränkischen Schweiz bewohnt haben

 

vergessen_06

 

Immer wieder erinnerte sich einer von uns an diesen Spruch und erzeugte schallendes Gelächter – und wie es so ist …  er ist uns uns eine stehende Redewendung geworden und uns wohl für immer geblieben…. So kommt es zu den „Interna“ – sagt einer was und alle lachen – die Außenstehenden haben keine Ahnung warum.

 

In diesem Sinne freue ich mich schon sehr auf die freien Tage an Weihnachten und vor allem danach „zwischen den Jahren“ – die bei uns vollkommen unverplant sind und unter dem Motto „Heute faul – und morgen wieder!“ stehen…

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Lyrik, Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu “vergessene” Fotos 2013 #6

  1. Rita sagt:

    Den Spruch muss ich mir merken. Einfach gelassen durch die Adventstage.
    Liebe Grüße
    Rita

  2. Quer sagt:

    Das Motto könnte Schule machen, zumal es so sympathisch ins Bild gesetzt wurde!

    Habt eine schöne, entspannte Zeit!

    Alles Liebe,
    Brigitte

  3. Find ich super .. Ellen .. würde mir auch gerade der Sinn danach stehen !!

    😉 .

  4. sylvia sagt:

    viel spaß dabei;-)))

Schreibe einen Kommentar zu Rita Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.