Wohlfühlen mit der Schaumfee

Seifensieden… etwas, das mich schon lange fasziniert. Ich liebe die handgesiedeten, schön anzusehenden Seifenstücke sehr.
Werden sie irgendwo verkauft, komme ich selten daran vorbei ohne zu schauen, schnuppern, bewundern und meist auch ein oder zwei wohlduftende Stücke mit nach Hause zu tragen. Meist liegen sie lange dekorativ in einer schönen Schale und deduften mein Bad, bevor ich es über das Herz bringe, sie wirklich zu benutzen.

schaumfee.jpg

Bella von Garten und Seife, Seifensiederin aus Bonn hat kürzlich ihre Leser/innen um einen Namen für eine neue Seifenkreation gebeten. Mein Vorschlag, „Aphrodite“ wurde nicht angenommen.

Die Seife heißt nun Schaumfee, – ein zauberhafter Name, wie ich finde.
Bella dankte aber allen, die Ideen eingebracht haben mit einem Stückchen Schaumfee per Post. Danke dafür!!

Heute ist der Tag gekommen, an dem ich sie in einer gemütlichen Wohlfühlstunde genießen werde.

Zeit für genussvolle Körperpflege – Schwelgen mit der herrlich-zart und verführerisch duftenden Schaumfee.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.