seelenruhig

Zwei Tage Auszeit

| 6 Kommentare

Es ist schon wieder eine Woche her… wir packten Schlafsäcke, Wanderkluft und eine Kühltasche mit Essen und Trinken zusammen und fuhren zum „Ritterhüttle“

Die Robert-Ritter-Hütte gehört der DAV Sektion Lindau und kann von Mitgliedern (und auch von Nichtmitgliedern!) in der Geschäftsstelle gebucht werden (klick)

Ein Katzensprung von uns aus – in einer knappen Stunde sind wir vor Ort und packen unsere Siebensachen aus, quartieren uns ein und freuen uns über das saubere, gepflegte Hüttle.

Auf der Veranda ist gut sitzen, brotzeiten, frühstücken… und auf der Wiese davor sitzen wir nachts in den Liegestühlen und sehen viele, viele Sternschnuppen – tagsüber erfreuen wir uns am schönen Ausblick auf die Drei Schwestern.

Unsere beiden Wanderungen sind traumschön – eine davon von Steg – Silum – zum idyllischen Gänglesee .

Die andere  Wanderung führt uns zur alten Walsersiedlung Prufatscheng.  

Ich bin  glücklich darüber, dass die Flora uns mit tollen Blumen überrascht – trotz großer Trockenheit finden wir unzählige Alpenveilchen 

Herbstzeitlosen

Bockshornklee und Augentrost

und noch viel mehr …

Abends ein sanfter Sommerregen, der Mensch und Natur einfach nur gut tut. Ein gigantischer Doppelregenbogen fasziniert uns am zweiten Abend.

Leider ist unser kleiner Ausflug viel zu kurz – der lange Sorgenarm von zu Hause erreicht uns sogar im versteckten Hüttchen …. wir kommen wieder!

 

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu KAZE Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.