12 von 12 im Februar 2022

12 von 12 im Februar trifft auf einen Samstag.  Der Vormittag vergeht mit einem späteren Frühstück, da wir am Vorabend eingeladen waren und etwas länger als sonst schliefen…. 

Danach anstehende Haus- und Schreibtischarbeiten, die wir uns teilen, so dass wir schnell danach vom Haus weg einen ausgedehnten Sonnenspaziergang machen.

Dieses erste Foto entsteht fünf Minuten vom Haus weg – auf einer kleinen Anhöhe, von der aus man einen tollen Blick über See und Berge hat.

Herrlich die klare Luft. Alle Menschen, denen wir begegnen sind freundlich und fröhlich. Die Sonne tut allen so gut!

Auf dieser Bank sitzen wir geschützt in der warmen Sonne und führen ein sehr wichtiges Gespräch über Zukunftsplanung. Das passiert einige Male im Leben, dass man das Gefühl hat: hier und jetzt war es sehr wichtig.

Weiter auf unserem Spaziergang dieser Gedenkort. Komisches Gefühl… einer heißt wie mein Opa …. ist aber ein Vorfahre aus einem anderen Jahrhundert

Wir genießen die erwachende Natur. Es zwitschert laut um uns herum – alles in Vorfreude!

Es fällt mir schwer, nur 12 Fotos aus meiner Ausbeute zu wählen. Schneeglöckchen, Krokusse… es blüht in den Gärten und Wiesen.

Wir kommen in der Wasserburger Bucht an. Mein Geburtsort und schon immer ein herrlicher Platz für Maler.

Auf dem Rückweg machen wir Halt bei meinem Bruder und meiner Schwägerin und ihrer Juno. Sie ist eine Seele  – aber auch ein kaum zu bändigendes Kraftpaket!

Zu Hause gibt es ein leckeres Mittagessen aus Reis mit Mangold in Zitronen-Knoblauch-Sauce. So fein!

Der restliche Nachmittag vergeht mit Sauna, Ruhen, Lesen….

… bis wir zu unserer Einladung nach Langenargen fahren. Dort wird ein runder Geburtstag zu viert nachgefeiert.

Auch dort ein extrem lieber Hund, der uns freudig begrüßt und der beharrlich auf langen Streicheleinheiten besteht. Darauf lassen wir uns gerne ein.

Sehr fein war das mexikanische Essen – und fein auch die stundenlangen Gespräche 

Ein glücklicher Tag, dieser 12. Februar 2022!

 

 

Hier verlinke ich zu meinem Februarpost vom vergangenen Jahr 12 von 12 Februar 2021

Hier verlinke ich zu Caros Aktion „12von12“

Dieser Beitrag wurde unter Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu 12 von 12 im Februar 2022

  1. Brigitte R. sagt:

    Liebe Ellen,
    Danke fürs Mitnehmen und die wunderschönen Bilder!
    Ich denk an dich,
    Brigitte

  2. Helga sagt:

    Liebe Ellen,

    diese Bilder sind Balsam für die Seele. Frühlingserwachen, blauer Himmel, Sonne, die ersten Frühlingsblumen, Kulinarik, feiern und Streicheleinheiten…so schön, danke dafür!

    Es grüßt dich *Helga *

  3. KAZE sagt:

    So ein wunderbarer Sonnentag mit vielen Erlebnissen auch bei Euch. Die Natur beflügelt und wie du schriebst, es ist den Leuten anzumerken. Bei euch ist alles schon etwas weiter. Dieses Jahr möchte ich mehr Mangold im Garten anbauen, finde ihn auch sehr lecker.
    Lieben Gruß, Karen

  4. Margrit sagt:

    Du wohnst so schön – der See und die Berge tun der Seele gut, allein schon beim Betrachten der Fotos.

  5. Dagmar sagt:

    Liebe Ellen, Zukunftsplanung im Frühling : klingt spannend.
    Tolle Bilder – ein wunderbarer Vorgeschmack auf den Frühling, der bei uns doch einiges später kommt.
    Hab einen guten Wochenstart !
    Herzliche Grüße ~ Dagmar

  6. Quer sagt:

    Ein runder und rundum beglückender Tag scheint das gewesen zu sein.
    Und der Frühling ist bei euch noch eine Spur näher als bei uns: so schön!
    Herzlichen Gruss in den Valentinstag,
    Brigitte

  7. Hanne sagt:

    Ein feiner Tag! Und das Foto von der Wasserburger Bucht ist ein Traum ☺️

  8. Mona Lisa sagt:

    Feine, sonnige Impressionen –
    Ausdruck offensichtlich inneren und äußeren Lichts.
    Merci fürs Teilen.

  9. Astridka sagt:

    Hach, Wasserburg! War eine schöne Zeit dort, als der Patenonkel des Herrn K. uns sommers seine Ferienwohnung dort überlassen hat. Daran hast du mich erinnert. Und das war gut. Ich werde sicher nicht mehr dorthin kommen…
    Eine gute neue Woche!
    ❤️lich
    Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.