Bomberjacke aus Steppstoff

Gerade habe ich mal durchgezählt… die sechste Jacke aus diesem absoluten Lieblingsschnitt (burda 2014) habe ich aus einem irren Steppstoff in Oliv, durchwirkt mit Wollfäden – genäht. Nicht alle Jacken waren für mich.

 

bomberjacke-gruen-02

Diese hier  ist es aber definitiv!

bomberjacke-gruen-01

Der Winter nötigt fototechnisch zu Kompromissen (wenn man keine stundenlangen Kapriolen mit Scheinwerfer machen will – will ich nicht..)

Indoor-Fotografie – farbverfälschend… na ja – für einen Eindruck langt’s!

Drunter: Wasserfall-Shirt aus schönem, glänzenden Jersey. Halskette aus der Glasgarage.

 

Bomberjacke…. schwierig mit dem Kriegsvokabular … aber Collegejacke mag irgendwie hier auch nicht passen. Egal. Trägt sich jedenfalls mega!

Und ich schau mal rüber zum Me-Made-Mittwoch (klick) zu all den anderen, die es im Advent noch geschafft haben, ihr Selbstgenähtes zu fotografieren?!

Habt einen schönen Tag!

Dieser Beitrag wurde unter Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Bomberjacke aus Steppstoff

  1. Quer sagt:

    Was für eine sportliche Kombination. Und die warme Farbe, selbst wenn sie vom Innenlicht etwas verfälscht sein sollte, passt so gut neben den Weihnachtskorb mit Hölzern, Zapfen und Weihnachtssternen. Mein Fazit: Bombe! 🙂
    Lieben Gruss ins Heute,
    Brigitte

  2. Christine sagt:

    Sieht toll aus! Bomberjacke….. vor gut 20 Jahren waren meine Jungs ganz stolz auf ihre Bomberjacken, das Wort fand ich damals schon … naja interessant :-))
    LG
    Christine

  3. seelenruhig sagt:

    Na ja …mir fällt noch Blouson ein … oder Fliegerjacke! Ja! Wie wär’s denn damit???

  4. Susanne sagt:

    Ein bewährter Schnitt, auf den man sich verlassen kann, ist ja auch etwas feines und durch die verschiedenen Stoffe hat jede Jacke ihre eigene Optik.
    Sehrsehr schöne Version; der Stoff sieht sehr interessant aus und die Farbe wäre ganz meins.
    LG von Susanne

  5. elfi sagt:

    fliegerjacke.. so heisst das auch bei uns…sehr schön! möchte auch einen grossen kleiderschrank haben für alle diese schönen jacken! :))

  6. Doro sagt:

    Tolle wärmende Jacke,auch Dir einen guten Tag,wünscht Doro

  7. Mema sagt:

    Sehr schön. Gruß Mema

  8. Prinzenrolle sagt:

    Bewährter Schnitt und interessanter Stoff – ein Erfolgsmodell, das dir gut steht. Ich wäre nie drauf gekommen, dass es sich um einen Steppstoff handelt. Für schöne Stoffe hast du wirklich ein Händchen…

  9. Hanne sagt:

    Sagenhaft, wie Du nähst, liebe Ellen! Und dieses Bombenjäckchen sieht toll aus und steht Dir total gut.

    Sehr schönes Foto von Dir 🙂 Gruß an den Fotografen!

  10. kuestensocke sagt:

    Krasser SToff ! Wenn den jemand in eine tolle Form bringen kann, dann Du. Schaut toll aus Deine Jacke, bin schwer begeistert! LG Keustensocke

  11. Silke sagt:

    Eine klasse Jacke aus einem super interessanten Stoff.
    Die gefällt mir richtig gut, würde ich genauso nehmen, ob
    jetzt Bomberjacke oder Collegejacke, toll 🙂
    LG Silke

  12. rena sagt:

    Abslout tolle Jacke, Ellen!! Und dazu dein super Haarschnitt – perfekt
    ganz liebe Grüsse *rena*

  13. lila-cat sagt:

    Tolle Jacke und du siehst toll aus.
    LG
    Lila-cat

  14. Bellana sagt:

    Ein toller Stoff und eine tolle Jacke. So einen Stoff muss man erst einmal entdecken.
    Grüßle Bellana

  15. Ina sagt:

    Genialer, besonderer Stoff und bewährter Schnitt – die Jacke sieht super aus und die Farbe ist ganz Deins.
    LG Ina

  16. Ulrike sagt:

    Sehr schöne Jacke. Warum nennst Du sie nicht einfach Blouson? Diese Jackenform wird m.E. mal Bomberjacke, mal Collegejacke genannt – je nachdem, welche Designelemente man verwendet.

    LG
    Ulrike

  17. haikele-made sagt:

    Du siehst so neu aus, mit dem Haarschnitt.
    Alles in allem ein sehr gelungener Auftritt. LG Heike

  18. Mariane sagt:

    Danke für den Post, eine sehr besondere Jacke und bestimmt super warm:)
    Sehr ausgefallen und stylisch!

    Danke für die Inspiration und weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.