seelenruhig

Burgis Melanzane

| 5 Kommentare

Neulich schilderte Burgi ein Rezept mit Auberginen, das mir das Wasser im Munde zusammen laufen ließ.

Beim nächsten Mal fragte ich sie „wie geht das Auberginenrezept nochmal genau?“ … verständnisloser Blick …. „Auberginen?“ … „na ja , das Rezept neulich… mit Aubergine und Sardelle …“

„Ach soooo !!!! Melanzane!! Sag’s doch gleich!“  –  Man muss wissen : Burgi ist durch lange Tessinaufenthalte sehr italienisch angehaucht!

 

melanzane

 

Also nun das Rezept:

 

Aubergine schneiden  – entweder längs in ovale Scheiben – oder quer in kleinere (so wie hier bei mir)

Backpapier aufs Blech – Scheiben darauf setzen

mit je einer Sardelle belegen

darauf Mozzarella

darauf widerum eine Scheibe Tomate

Obendrauf: ein bisschen Parmesan (hier mangels Parmesan: Pfänderbergkäse…)

 

und ab in den Ofen mit den leckeren Melanzane-Türmchen!

 

Tolle Vorspeise – oder gerne auch  als Hauptgericht mit Salat

 

Buon appetito!

 

melanzane_01

 

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.