Chelsea nochmal anders…

… also nicht das Retrokleidchen, genäht aus dem Schnitt namens Chelsea (klick) – sondern der Stadtteil Chelsea in NY.  An einem unserer Urlaubstage in New York wanderten wir über die „High Line“ , das ist ist eine über 2,33 km erhaltene, aber nicht mehr als solche genutzte Hochbahntrasse im Westen von Manhattan, die zu einer Parkanlage, dem High Line Park, umgebaut wurde.

 

chelsea_ny_01

 

Das ist ein ganz lässiger Spaziergang durchs Grüne – mit tollen Ausblicken auf die Stadt

 

chelsea_ny_03

 

Grüße von King Kong – wer denkt beim Empire State Building nicht an den legendären Film?!

 

chelsea_ny_02

 

Überall Bänke oder so wie hier Holztreppen, wo sich die Leute gemütlich ausbreiten können

 

chelsea_ny_04

 

Die Mural Paintings sind in NY oft grandios.

 

chelsea_ny_05

 

 

Dieses hier oben hat es mir ganz besonders angetan „sailor kissing a nurse“  – gemalt auf eine Ziegelwand.

Ich habe mir dieses Foto auserkoren – es ziert meinen ganz persönlichen, privaten CD-Sampler 2013 … auf dem die liebsten Songs, die mir dieses Jahr untergekommen sind, zu hören sind.

Zwei davon verlose ich diesen Monat. Kommentar hier unter diesen Chelsea-Post bis Ende des Monats möglich… Die Gewinner/innen werden im Novemberticker bekannt gegeben!

Viel Glück!

 

Ach ja: so junge Männer wie ganz oben … laufen auf der Highline haufenweise rum   ….. Klar!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Kreativ, Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Antworten zu Chelsea nochmal anders…

  1. Wunderschöne Eindrücke von deiner Reise und immer so schöne Musiktipps.

    Liebe Grüße

    Monika

  2. Doro sagt:

    Schade,dass ich letztes Jahr ,als ich in NY war,die jungen Männer wohl übersehen habe 😉 – aber es gibt ja auch soooo viel anderes Schönes zu Gucken wenn man diese Stadt besucht…..,findet Doro

  3. Silvia sagt:

    Liebe Ellen,

    wie schön verschieden die Menschen doch sind.
    Beim Empire State Building bin ich „Schlaflos in Seattle“
    😉

    Liebe Grüße
    Silvia

  4. Birgit sagt:

    Deine NY-Abstecher machen Lust auf diese Stadt, liebe Ellen … meine Familie möchte da schon lange mal hin, nur ich habe mich bisher geweigert, jetzt lässt mein Widerstand langsam nach … danke :)!
    An dem unglaublich sommerlichen Oktobermontag letzte Woche bin ich kurz entschlossen nach Lindau gefahren und bin mit viel Genuss die Strecke vom Giebelbach über Bad Schachen nach Wasserburg zum „Hegestrand“ geradelt … was für ein Geschenk so ein Sonnentag doch sein kann.
    Liebe Grüße von der Donau schickt Dir Birgit

  5. Rena sagt:

    DANKE** – für die herrlich bunten Bilder – so schleicht sich immermal wieder NY in meinen Kopf – ja, das Empire State Building aus dieser Perspektive – perfekt – ich denke da auch an „schlaflos in Seatlle“ und wenn du erst dort oben stehst ……..wow!!

    Liebe Grüße vom Rhein *rena*

  6. brigitte sagt:

    Liebe Ellen,
    es ist schön, wie du uns dein ganz persönliches NY nahe bringst.
    Obwohl ich seit Jahren NY als Reiseziel kategorisch abgelehnt habe, erwische ich mich dabei, deine Reisetipps sorgfältig zu sammeln, unter bedeutsamen Lächeln meiner Familie ;-))
    Scheint ganz so, als käme mein Mann doch nach NY:-)

    Herzliche Grüße von Brigitte

  7. annilu sagt:

    Oh, das erinnert mich sofort an den chemin vert in Paris, wo eine alte Hochbahnstrecke begrünt wurde und nun bei einem Spaziergang aussergewöhnliche Aussichten und Perspektiven bietet. Eine wirklich schöne Idee, um ausgediente Verkehrswege neuen Funktionen zuzuführen und ganz besonders in den Metropolen, wo jedes bisschen Grün zählt!
    Werde ich mir gleich auf meine „unbedingt ansehen“-Liste setzen!

    LG
    Heike

  8. Dagmar sagt:

    Liebe Ellen,
    ich gebe es zu: ich bin vor allem scharf auf deinen Musiksampler 😉

    …auch wenn ich Deine Fotos immer klasse finde – unabhängig davon ob sie aus N.Y – oder aus N.H (Nonnenhorn) sind.
    Liebe Grüße
    Dagmar

  9. Helga sagt:

    Hallo Ellen,
    tolle Bilder von NY , ich suche dich vergebens 🙂 .
    Deine besonderen Musiktipps auf einer CD stelle ich mir sehr hörenswert vor.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende (wie das letzte)
    Helga

  10. Magdalena sagt:

    Auch dieser Film „Die große Liebe meines Lebens“ laesst mich ans „Empire State Building“ erinnern or „Mord im Empire State Building“

    Gruesse
    Lena

  11. kaze sagt:

    Deine fotos haben weiter große Lust gemacht sich diese Stadt doch mal ganz aus der Nähe anzusehen. Wenn das gepalnt ist, dann weiß ich auch ganz genau wo wir wohnen werden. Auf den Musikjahreszug springe doch auf, keinen Frage.LG Karen

  12. susa sagt:

    was ? wirklich ? das muss ich mir angucken, ich hab ein schöne-kerle-defizit….

    lg,
    susa

  13. Christiane sagt:

    Die High Line sind wir dies Jahr auch „abgewandert“. Umsomehr freue ich mich über Deine NY-Bilder, die unseren ähnlich sind. Ich bin gespannt auf Deine Musik 2013 .
    Herzliche Grüße
    Christiane

  14. Heidi sagt:

    oh, ich wäre auch neugierig auf die CD….. auf der wunderbaren High Line war ich schon….und auch ich freu mich immer wieder über Deine schönen NY Bilder 🙂

  15. Christina sagt:

    Liebe Ellen,

    da bekomme ich eine große Sehnsucht nach New York. Und da es gerade passte und meine Schwester für einige Tage dorthinfliegt, habe ich ihr gleich den Link zu Deinem Blog geschickt. Deine Musiktipps gefallen mir auch immer sehr gut (wie auch die Gedichte und Zitate), deshalb würde ich mich sehr über Deine Best of CD freuen.

    Herzliche Grüße
    Christina

  16. Irene Flügel sagt:

    Liebe Ellen,

    faszinierende Fotos, die Farben so stark.

    Liebe Grüße
    Irene

  17. Also da werf id mich doch auch noch schnell in den Lostopf …
    denn eine Musik war schon immer eine Inspiration für mich .
    Danke 😉 .

  18. Ulli Kollmuß sagt:

    Hallo Ellen,

    faszinierende Bilder , NYC ist wirklich eine Reise wert.
    Und da ich dein Musikgeschmack kenne und schätze, nehme ich natürlich sofort an der Verlosung teil. Liebe Grüße Ulli

  19. Tally sagt:

    Einen deinen Sampler würde ich zu gerne haben. Deine Musiktipps bereichern mein Leben <3
    Herzliche Grüße von Tally

  20. Dagmar sagt:

    Hallo,
    ich bin ja schon im Lostopf – wollte mich nur nochmal dem anschließen, was Tally schreibt: Deine Musiktipps bereichern auch mein – unser – Leben.
    Eben läuft mal wieder Meldoy Gardot – auch durch Dich entdeckt.
    Liebe Grüße – Dagmar

  21. Ute Stephani sagt:

    Hi,
    es ist immer wieder eine Freude Deinen blog zu besuchen, was ich oft tue. Buch- und Musiktipps, leckere Rezepte und Deine Nähkünste einfach zauberhaft. Danke Dir.
    Alles Liebe – Ute

  22. Karin sagt:

    Hallo Ellen,
    Super tolle Bilder von NY !!!
    Und das Gedicht von Wecker spricht mich voll an – klasse Text!
    Bin auch für die CD im Lostopf zu haben – Deine Musik ist immer besonders!

    LG Karin

  23. sylvia sagt:

    oh fast hätt ich vergessen in den lostopf zu krabbeln -nu bin ich drinne;-))). übrigens: nächstes jahr werd ich auch nach New York abhauen, du hast mich inspiriert!
    liebe grüße
    sylvia

  24. Tina sagt:

    Dann schmeiße ich mich doch auch mal mit in den Lostopf.
    Und wer weiß, vielleicht habe ich Glück und kann demnächst beim Nähen mit schöner Musik von „lecker Männer“ träumen 😉

  25. Karin sagt:

    Liebe Ellen,

    Deine Musiktipps genieße ich sehr – und würde mich ganz besonders über die CD freuen!
    LG Karin

  26. Siegrid sagt:

    Liebe Ellen,

    es ist immer wieder schön, deinen Blog zu besuchen.
    Danke für die vielen Anregungen zum Selbermachen, zum Kochen, zum Reisen.
    Ich würde mich über die CD von dir sehr freuen.

    LG aus Wangen
    Siegrid

  27. Katrin sagt:

    Hallo Ellen,
    gern geb ich einen Kommentar ab und freu mich immer über deinen Blog und deine Ideen, würde natürlich supergern an der Verlosung teilnehmen.
    Liebe Grüße
    Katrin

  28. Sylvia W. sagt:

    Dann hüpfe ich mal noch schell in den Lostopf. Dein Blog ist so toll kreativ und inspirierend und zählt zu meinen kleinen Freuden im Alltag.
    Habe z.B die Musik vom Thomas Otten durch deinen Blog kennen gelernt, was eine wunderbare Entdeckung für mich war.
    Vom Neckar viele Grüße an den Bodensee.
    sylvia W.

  29. Susanne sagt:

    Hallo Ellen,
    neidvoll;-) lese ich deine Blogeinträge – bei dir ist alles so stimmig.
    Über deine Lieder würde ich mich sehr freuen.
    LG Susanne

  30. Sanne sagt:

    Liebe Ellen,
    deine Fotos sind ganz großartig!
    Ich bin gespannt auf deine Lieblingsmusik. Da mache ich doch gerne mit.
    Viele Grüße, Sanne

  31. lydie sagt:

    un petit coucou de l’Alsace, essayer de gagner un cd avec ta musique préférée …

  32. Karin Ostler sagt:

    Guten Tag Ellen,
    dann hoffe ich, dass ich hiermit auch noch in den Lostopf „hüpfen“ kann!? Melde mich heute zum ersten Mal hier (,obwohl ich schon oft auf dieser Seite zu Besuch war). Vielen Dank für die schönen Ideen und die sprühende Lebensfreude, die auf diesem so liebevoll gestalteten Blog förmlich auf einen überspringt.
    Herzlich Grüße aus dem winterlichen Schongau sendet
    Karin

  33. barbara sagt:

    Durch eine Empfehlung bin ich zu dir gekommen -und komm immer wieder gerne . Deine Lieblings Musik würde mich auch interessieren. Ein schönes winterwochenende , barbara

Schreibe einen Kommentar zu Dagmar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.