Der Himmel ist toll!

Der Himmel ist toll,
sternenhagelvoll.

Quelle: „Veilchen, so weit das Auge reicht“
© Erhard Horst Bellermann

artischoke_01

Heute früh morgens um drei Uhr irgendwas hingen wir am Dachfenster um die Sternschnuppen zu sehen. Ich habe mir Sachen gewünscht – v.a. für dich, liebe B., und dir von Herzen alles Gute, Liebe und tausendmal Gesundheit gewünscht!!!

Oben mein Frühstückstisch in aller Frühe. Es ist frisch draußen. Die Sonne noch gar nicht aufgegangen… Ich trinke meinen Morgentee und es ist noch ganz still.

artischoke_02

Im Steingutkrug steckt eine herrliche Artischokenblüte – dekoriert nur mit ein paar Halmen vom Chinaschilf.

Die schicke ich mit den besten Wochenendgrüßen raus in die Welt (und auch zum Friday-Flowerday)- an alle dich ich kenne und liebe und auch an die vielen Unbekannten, die hier regelmäßig vorbeischauen. Macht es euch schön am Wochenende und genießt das kühlere Wetter, den ein oder anderen Regenguss – der Sommer geht dennoch weiter.

artischoke_03

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele, Literatur, Lyrik, Zitate, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Der Himmel ist toll!

  1. mona lisa sagt:

    Stilvoll Stille genießen –
    hohe Kunst.

    Liebe Grüße

  2. Quer sagt:

    Mögen die Sterne günstig stehen und die Wünsche in Erfüllung gehen!
    Ich finde es wunderschön, wie du den Tag beginnst!

    Ganz liebe Grüsse,
    Brigitte

  3. Pia sagt:

    Ganz gerne schaue ich immer wieder hier vorbei, man wird so schön inspiriert.
    Das ist die erste Artischokenblüte die ich sehe, schön. Die Blauen Blüten in den Töpfen gefallen mir fast noch besser.
    Wie heisst es doch so schön „Morgenstund hat Gold im Mund“
    L G Pia

  4. Brigitte sagt:

    Ich habe leider keine erhascht, da der Himmel bewölkt war.
    Aber , eingekuschelt auf der Liege, war die Stille im Garten ein Genuss.
    Obwohl ich auch sehr die Geschäftigkeit der Tiere in unserem Gärtchen
    gerne beobachte.
    Danke für’s Wünschen?

    Brigitte

  5. Hallo, das Foto von Deinem Header gefällt mir sehr, auch Dein Frühstückstisch. Gerne hätte ich mich dazu gesetzt und meinen Tee geschlürft. Ich wäre auch ganz still gewesen. Die Artischockenblüte ist sehr besonders und schön, ebenso Dein ganzer Post. Liebe Grüße Edith

  6. Dagmar sagt:

    Ich spüre sie – die feine Atmosphäre.
    Habt auch ihr ein schönes Wochenende .
    Liebe Grüße, Dagmar

  7. Andrea sagt:

    So hübsch, die Blüte!
    Ich habe nicht eine Sternschnuppe gesehen. Berlin ist eben zu hell! Wir hätten weit vor die Stadt gemusst. Schade.
    Liebe Grüße
    Andrea

  8. Rena sagt:

    *Danke* für die Wünsche ? habt auch ein schönes Wochenende!
    Leider im Rheinland keine Sternschnuppen – schwere Gewitter dafür
    Liebe Grüße *rena*

  9. Helga sagt:

    Ein besonders genußvoller Tagesbeginn mit einem einladenden Frühstück!
    Euch auch ein wunderschönes Wochenende.

    Es grüßt dich Helga

  10. Judika sagt:

    Liebe Ellen,
    die Artischocke ist wunderschön.
    Ich wünsche mir bei Sternschuppen auch immer was, mögen all Deine Wünsche in Erfüllung gehen.
    herzlich Judika

  11. Pepita sagt:

    Liebe Ellen, ich lese hier immer so gerne, auch wenn ich nicht so oft einen Kommentar hinterlasse. Deine Posts sind immer Balsam für meine Seele.
    Die Sternschnuppen habe ich verschlafen, der Wecker klingelt einfach zu früh, aber ich liebe sie, die frühen Morgenstunden.
    Ich hoffe, deine Wünsche gehen in Erfüllung.
    LG Rita

  12. sylvia sagt:

    das schaut gut aus! früchte, blüte, frühstücksplatz! schlau, den tag so zu beginnen, wenns noch kühl und still ist. leider hab auch ich keine sternschnuppe gesehen – obwohl ich soooo darauf gegeiert habe. nuja. irgendwann wirds klappen…
    ein schönes wochenende wünscht
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar zu Edith Wenning Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.