Die Menschen in New York – durch meine Brille gesehen

Die dritte Fotogalerie, die aus den Unmengen an Fotos entstand, zeigt die Menschen in New York. Ich liebe es, Menschen zu beobachten … im Café, in der U-Bahn oder sonstwo ….

Es ist nie langweilig! Wie sagte Heidi so richtig? „New York bietet das beste Straßentheater!“

Hier ein paar Streiflichter, Eindrücke, Schnappschüsse von der bunten Vielfalt, die New York bietet.

 

 

Noch ein Wort zu den Menschen hier.  Die Menschen sind es, die eine Stadt prägen. Wir haben die New Yorker als sehr entspannt, freundlich, höflich und zuvorkommend erlebt. Und: sie lachen viel. Sie sind tolerant ihren Mitmenschen gegenüber – es kann noch so schrill und schräg sein – das kümmert sie gar nicht! Wunderbar!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Menschen in New York – durch meine Brille gesehen

  1. Susanne sagt:

    Deine beiden Bilderstrecken sind sehr interessant.
    Und ich mag es auch, irgendwo zu sitzen und die Menschen um mich herum zu beobachten.
    LG Susanne

  2. Wunderbare Fotos .. und schön dass du nicht eingeschneit wurdest !!

    😉 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.