seelenruhig

Ein paar Tage raus

| 7 Kommentare

Bereits zum dritten Mal waren wir im Französischen Jura zum Wandern und Seele baumeln lassen  unterwegs.

Es ist eine Landschaft zum Träumen. Endlose Laubwälder, Wasser überall,

schöne alte Dörfchen

Häuser zum Hineinträumen

Eine romantische, idyllische Gegend.

Kulinarisch kommt man auf seine Kosten – wohl am berühmtesten ist der Gelbe Wein – der vin jaune. Man genießt in vor allem  als coq au vin jaune mit Morcheln – ein Gedicht! Er ist uns aber auch in der crème brulée begegnet.

Die Restaurants, die wir besuchten, hatten durch die Bank weg alle hervorragendes Essen, das einem Feinschmecker gerecht wird.

Es war sicher nicht das letzte Mal hier!

 

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.