seelenruhig

Fiesta Mexicana

| 8 Kommentare

Der schlimmste Aprilscherz meines Lebens war, als mich (minikleine Grundschülerin) meine größeren Brüder glauben machten, mein Schlagerstar Rex Gildo sei gestorben. Bittere Tränen…. Die älteren unter euch wissen….“Hossa! Hossa! Hossa…Fiesta, fiesta mexicana“… oh je! Hab es mir auf Youtube angetan. Schrecklich!!

mexico_01

Farbenfrohe Tischdecke auf dem Eßtisch und:  Mitbringsel für uns – Kunsthandwerk, handbemalt in leuchtenden Farben.

Da war mir die fiesta mexicana am Sonntag schon lieber. Mein alter Studienfreund Roman kam just zurück aus einem langen und erlebnisreichen Mexicourlaub. Ich liebe es, Urlaubserzählungen und dazu die Fotos präsentiert zu bekommen.

mexico_02

Wie diese Tortillas frisch gebacken wurden, sahen wir auf den Fotos. Roman machte dazu eine extrem leckere Füllung aus Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Koriander.

mexico_03

Mole!! Was Mole (klick) ist, weiß sicher jeder, der schon in Mexiko war. Das ist die berühmte Sauce, die 35 verschiedene Zutaten enthält, darunter Chilis, Gewürze, Nüsse und ungesüßte Schokolade. Je nach Rezept kann eine Mole aber auch aus bis zu 75 verschiedenen Zutaten bestehen. Roman brachte die Mole aus Puebla mit und servierte sie mit Reis, Huhn und Salat. Das ist gewöhnungsbedürftig – vor allem weil Mole sehr dick ist – aber sehr lecker!

mexico_04

Danach dann erst mal ein, zwei Tequilas!!

Danke, Roman, für die Einladung zu Essen, Fotos und Erzählungen. Es war toll!!! Das Holztier hat einen Ehrenplatz bei uns.

Beim Essen dachte ich schon immer an das Lied von Lila Downs (mexikanische-us-amerikanische Sängerin). Sie besingt die Mole auf ihre unvergleichlich schräge Art:

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.