Heimat

Die Heimat ist also wohl das Teuerste, was Menschen besitzen! O, und teurer als die Zunge aussprechen kann.

Johann Christoph Friedrich von Schiller

 

hoffnung

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Heimat

  1. Quer sagt:

    So schön und anrührend und symbolkräftig in Wort und Bild!

    Lieben Sonntagabendgruss,
    Brigitte

  2. Dagmar sagt:

    …so schön – und so traurig, dass so viele, viele Menschen ihre Heimat – ihr Teuerstes in diesen Tagen und Wochen hinter sich lassen müssen.
    Liebe Grüße, Dagmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.