seelenruhig

Herbstkranz – puristisch

| 11 Kommentare

Vom letzten Sonntagsspaziergang an der Argen (mündet in den Bodensee) brachte ich diese langen, groben „Lianen“ mit, die dort von den Bäumen hängen. Wenn man daran zieht, kann es passieren, dass man mehrere Meter davon herunterzieht – man sieht die Baumwipfel wackeln… Zwei Armvoll wurden in den Kofferraum verfrachtet.

.

.

Großes hatte ich damit vor … die Heißklebepistole im Anschlag und ein Haufen „Deko-Klimbim“ lag auch bereit… aber: als mein Kranz fertig war – wahre Schwerstarbeit übrigens… – fand ich, dass Weniger Mehr ist, und habe ihn ganz pur belassen.

.

.

So ziert er nun eine Ecke im Wohnzimmer – neben der Vase mit den Pfaffenhütchen.

.

.

Herbst … Regensonntage, die man für Spaziergänge mit anschließendem Kaminfeuer und zum Waffelbacken nutzen sollte!

*

Hier noch ein toller Musiktipp zum Reinhören und Verlieben: Air Hadouk

*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.