seelenruhig

Prickelnd – die Strada del Prosecco

| 2 Kommentare

 

In der norditalienischen Provinz Treviso, in Venetien, gibt es die älteste Weinstraße des Landes:  die  Strada del Prosecco. Der Weg führt von Conegliano nach Valdobbiadene. Zwischen diesen beiden Orten erstrecken sich 33 km herrlicher, hügeliger Landschaft, in die die Weinberge eingebettet sind.

 

 

Denke ich an die Strada del Prosecco, kommt mir aber zuallererst der betörende, ja fast betäubende Duft der blühenden Lindenbäume in den Sinn! So etwas habe ich noch nie erlebt!

 

 

 

Viele Fotos haben wir nicht von dieser Fahrt. Nach und nach hat sich der Himmel nämlich verdunkelt, und als wir in Valdobbiadene ankamen, ergoss sich ein wahrer Wolkenbruch über uns. Wir haben uns dort mit Prosecco für zu Hause versorgt und den Regen genutzt, um in einem netten kleinen Landgasthof Pasta mit Entenragout zu essen.  (ist sogar zu Hause schon nachgekocht worden!)

 

Auf dieser Seite fand ich ein paar ganz interessante Informationen –  über den Prosecco (insbes. über die Irrtümer).

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.