Renates Strauss

renates-strauss_01

 

An meiner Freundin Renate ist eine Floristin verloren gegangen

 

renates-strauss_02

 

Diesen zauberhaften Sommerstrauss hat sie uns aus ihrem Garten mitgebracht.

 

renates-strauss_03

 

Das Räucherwerk und das alte Weckglas mit Deckel gehörten mit zum geschenkten Strauss.

 

renates-strauss_04

 

Freude pur!!

 

Heute, an diesem hochsommerlichen Freitag … schick ich den Traumstrauss zum Friday – Flowerday!

 

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele, Liebes Leben, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Renates Strauss

  1. mona lisa sagt:

    Ausdruck sommerlicher Fülle und Üppigkeit!

  2. Eva sagt:

    Des Sommers ganze Fülle präsentiert sich hier.

    Wundervoll.

    Lieben Gruß Eva

  3. Brigitte sagt:

    Die Gedanken an diesen wunderschönen Strauß werden mich durch diesen
    Freitag tragen.
    Einen herzlichen Gruß an dich
    und „meinen “ See

    Brigitte

  4. Prinzenrolle sagt:

    So eine üppige Schönheit!
    Danke, dass du uns mit deiner Freude angesteckt hast!
    Petra

  5. Petra sagt:

    wundervoll dieser Strauß, da kann ich mir vorstellen, wir bei ihr der Garten in voller Blüte steht.
    Petra

  6. RAUMIDEEN sagt:

    Liebe Ellen,
    der Strauß ist sehr schön! Ich dachte auch, was muss Deine Freundin für einen schönen Garten haben.
    Überall Sommer, die Sonne scheint auch bei Dir so schön durchs Fenster!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

  7. sylvia sagt:

    ooooh – einfach köstlich! augen, nase, seele – freude!
    ein himmlisch heisses wochenende wünscht dir
    Sylvia

  8. Quer sagt:

    Zum Schnuppern und Augenweiden schön!

    Liebe Grüsse aus der Hitze des schönen Sommers,
    Brigitte

  9. Andrea sagt:

    Welch schöner sommerlicher Strauß! Liebevoll gebunden. Und verschenkt.
    Solche Freunde hat man besonders gern.
    Liebe Grüße
    Andrea

  10. Sonja sagt:

    Ein Zitat dazu aus einem kleinen, schönen, alten Buch (Peter Martin Urtel: Die anmutige Kunst Blumen zu ordnen. Heimeran):
    „Das Studium der Kunst des Blumenstellens ist der schönste Weg, die liebenswerten Winkel unserer Seele zu erleuchten -“ sagt der Japaner Jiukyushi
    Gruß von Sonja

  11. Liebe Ellen, dein Strauß ist einfach zauberhaft !!! So ein liebevoll gebundener Strauß aus dem eigenen Garten ist ein besonders wertvolles Geschenk 🙂
    Ganz herzliche Grüsse, helga (wie immer verspätet).

  12. kaze sagt:

    Ganz zauberhaft ist dieser Strauß!!!!!!!!! Hoffentlich hat er ganz lnage gehalten.LG Karen

Schreibe einen Kommentar zu Andrea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.