seelenruhig

Rot für mich! kurze Jacke aus edlem Stoff – aber sportivem Schnitt – und Geburtstag in Coronazeiten

| 9 Kommentare

Home-Office… da kann man den Fotografen in der Kaffee/Teepause rauslocken für ein Foto in der Sonne! 

Dieses rote Jäckchen habe ich im Winter genäht und trage es sehr gerne und oft.

Der wunderschöne rote Wollstoff aus Italien besticht durch den Kontrast von Wolle und Glanz im Blätterdesign

Ich habe mir daraus eine kurze Jacke genäht

Schnitt: burda 12/2019, Modell 112 (dort aus Steppstoff oder wahlweise Plüsch)

(seht nur, wie toll meine wunderbare Kletterhortensie austreibt)

Erst wollte ich es ungefüttert lassen – habe mich dann aber doch für ein Futter aus feinem schwarzen Jersey entschieden.

Wie so oft gefällt mir der Kontrast des edlen Stoffes mit dem sportivem Schnitt und 2-Wege-Metallzipper

Wieder mal ein Teil, dass man so vielseitig tragen kann – edel oder im Alltag! Aber was heißt zur Zeit schon Alltag…. nichts ist normal!

Alle Stoffe und Zutaten: Stoff Scheune

 

Hier noch ein paar Impressionen meiner kleinen aber feinen Geburtstagsfeier letzte Woche.

Die Feiergesellschaft – klein aber erlesen… mein Honey und ich!

Dazu something sparkling und einen Eierlikör-Gugelhupf (nicht dass Ihr denkt, wir hätten alles alleine gegessen… an der Tür hab ich für meine Mutter mit Pflegekraft die andere Hälfte abgegeben.. wie schade, nicht gemeinsam genießen zu können!)

Geburtstagsständchen vom Feinsten… dazu die schönste Kulisse, die man sich wünschen kann!

 

 

Bleibt’s xund!

 

 

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu mona lisa Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.