seelenruhig

seelenruhige Wohlfühltage # Entschlackungstag

| 12 Kommentare

Im Winter sollte man sich ab und zu so ganz auf sich konzentrieren. Bewußt suche ich nun jeden Tag etwas für mich aus, das mir einfach nur gut tun soll. Das kann ganz verschiedene Bereiche betreffen. Es geht darum, sich kleine Oasen zu schaffen, an denen man innehält und sich etwas Gutes tut.

Heute gibt es einen Entschlackungstag! Solch einen Tag sollte man immer wieder mal einlegen, denn er tut dem Körper sehr, sehr gut! Es gibt salzlosen Reis und Apfelmus (bei mir das Selbstgemachte aus der Truhe). Am Besten eignet sich dazu ein Tag unter der Woche, an dem man sich nichts Besonderes vornimmt.

Man ißt an diesem Tag nichts anderes (davon aber so viel man Lust hat) und trinkt viel Wasser und Kräutertee. Ein Kilo weniger ist Euch am nächsten Tag auf der Waage gewiss und dann macht alles wieder doppelt Spaß!

Ich zelebriere meine kleinen Reis-Apfelmus-Mahlzeit. Ich richte sie mir in schönen Schüsselchen an und lege mir eine frische Serviette dazu. Es wurde aber auch mal Zeit, dass ich sie Euch zeige, die tollen Damastservietten mit Hohlsaumstickerei, die mir meine Schwiegermutter vor ein paar Jahren in liebevoller Handarbeit gemacht hat! Sind sie nicht traumschön?!

Dazu suche ich mir eine CD aus, die mich beruhigt und die mich immer wieder erfreut!

Buddhaattitude – Freedom – Geschenk einer lieben Freundin!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.