Spargeln auf badische Art

Spargeln gibt es bei uns immer mehrfach in der Spargelsaison. Das erste Mal ganz klassisch mit neuen Kartoffeln und Schinken. Dann gerne auch mal grüne Spargeln – schmecken super in einer Nudelpfanne!

Auf badische Art finde ich Spargeln auch sehr, sehr fein! Spargeln mit Kratzete!

Kratzete ist ein schöner dicker, goldgelb gebackener Pfannkuchen (mit Milch und Mineralwasser, damit er schön luftig wird – danach noch kurz im warmen Ofen aufgehen lassen), der nach dem Wenden in der Pfanne in Stücke auseinandergerissen wird.

Dieses Rezept – und noch viel mehr lohnenswerte badische Schmankerln, findet man in diesem herrlichen Kochbuch, das Angelika mir geschenkt hat! Ich danke dir nochmals – es ist allein schon als Couchbuch eine wahre Augenweide…

oben im Teller unser Festtags-Spargelessen: Tettnanger Spargel mit Kratzete und kleinen Schweinemedaillons.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.