Stade Zeit…

stade_zeit

(altes Foto aus unserem Archiv)

Im Dezember gibt es immer den Alltag und dazu noch Weihnachten mit all seiner Freude – aber auch Vorausplanung (Besuch aller Kinder, leckere Essen, Geschenke (ohne es zu übertreiben…). Der Arbeitsalltag ist bei mir derzeit ziemlich intensiv. Auch drumherum passiert viel.

Man soll aber ja in dieser Vorweihnachszeit – auch stade Zeit genannt, bewußt Oasen der Stille schaffen, Zeit mit lieben Menschen verbringen, Zeit mit sich allein auch… blaue Stunden bei Kerzenlicht und besonders in der lichtarmen Zeit Spaziergänge in der Natur unternehmen.

So viel gäbe es zu zeigen – neue Kleidungsstücke, die entstanden sind – allen voran der schöne Kaschmirmantel, den ich so sehr liebe! Aber auch ein tolles Weihnachtsoutfit…. es kommt einfach später!

Ich werde auch in der Adventszeit bei euch reinschauen und eure stimmungsvollen Posts genießen – zum Beispiel den tollen Adventskalender bei „Quer“ (siehe Blogroll), von dem ich mir keinen einzigen Tag entgehen lassen werde!

Euch lieben seelenruhig-Besuchern wünsche ich Ruhe, Genuss und Zeit für das was wirklich wichtig ist!

 

Bis bald wieder hier in seelenruhig…

Dieser Beitrag wurde unter Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Stade Zeit…

  1. Quer sagt:

    Oh, das ist aber lieb von dir, dass du meinen Zahlenkalender hervorhebst, Ellen! Ein herzliches Dankeschön.
    Geniess und nutze die kleinen Inseln der Ruhe und der Sinnlichkeit.
    Und komm unbeschwert durch die intensiven Adventstage!

    Herzlich grüsst dich,
    Brigitte

  2. Petra sagt:

    Liebe Ellen,

    so treffend sind deine Zeilen. Wenn es nur immer so einfach wäre, Zeit nur für das zu nehmen, was wirklich wichtig ist.
    Dir und deinem Stefan schöne Adventszeit und Zeit mit- und füreinander.
    LG Petra

  3. Rena sagt:

    ….wir laufen jetzt alle durch Sternenallee`n – Klitzerkram – Weihnachtsmärkten und uns begleitet immer irgendwo ein Türchen vom Adventkalender oder ein offenes Haus in diesen Tagen…..wir werden wunderbare Augenblicke-Worte-Berührungen im Land Advent finden….es ist eine so lichtvolle Zeit – ich sage „DANKE“ liebe Ellen für deine wunderbaren Worte zur „Staden Zeit“ – mögen dir liebe Ellen, Stefan dem Glück und die Liebe in dieser Zeit, den Weg weisen zu eurer Familie und dem Weihnachtsfest – ich wünsche das alle Wege durchwärmt und leuchten auch für das kommende Jahr…..
    es grüßt herzlich *rena*

  4. Helga sagt:

    Stade Zeit…so schön aufgegriffen von dir liebe Ellen. Es ist immer eine Bereicherung in deinem Blog zu lesen! Ich konnte heute auch Zeit mit einem lieben Menschen verbringen! Ich wünsche dir und deinen Lieben eine ruhige und besinnliche Adventszeit.

    Liebe Grüße *Helga*

  5. sylvia sagt:

    liebe Ellen, das wünsche ich euch von herzen: genügend stade inseln im getümmel!
    lieben gruss
    Sylvia

  6. ..liebe ellen, schön mal wieder hier zu sein ….und ja ..die stille ..so nötig!!

  7. alexandra sagt:

    Jedes Jahr klappt es bei mir ein wenig mehr, mit dem Zeit nehmen in der Adventszeit, wenn auch erst in der zweiten Hälfte.

    „Zeit hat man nicht, die muss man sich nehmen,
    für die Dinge die einem wichtig sind.“

    Eine besinnliche Zeit für dich und deine Familie wünscht
    Alexandra

  8. Rita sagt:

    Ja genau so ! Inseln der Ruhe… am liebsten jeden Tag. Nicht immer machbar, aber man sollte es dennoch tun. Im Moment gehe ich lieber in kleine Bio-Läden meinen Einkauf tätigen. Denn da herrscht noch Ruhe und man möchte manchmal nur flüstern.
    In den Großstädten herrscht dagegen die Lautstärke und die Menschen sind teilweise sehr rücksichtlos. Geht bei mir zur Zeit garnicht. Liebe in die Natur und Stille genießen. Ich wünsche dir eine schöne Stade Zeit.
    Liebe Grüße
    Rita

  9. Sonja sagt:

    Schön.
    Allein das Wort von der „staden Zeit“ –
    Hab`s gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.