seelenruhig

Surselva – Val Lumnezia

| 9 Kommentare

Vielen Dank für Eure guten Wünsche! Wir hatten Glück und konnten jeweils am Freitag, Samstag und Sonntag tolle Wanderungen machen und kamen selbst Sonntagabend noch vor einem ordentlichen Regenguss trocken in unserer netten Pension Piz Mundaun in Morissen an. Dort fanden wir eine nette, familiäre Atmosphäre vor. Wir fühlten uns wohl und genossen die bodenständige Küche, in der noch nach Omas Rezepten leckere Bündner Regionalspezialitäten gekocht werden. Sicher folgt hier bald noch ein Rezept, das mir besonders geschmeckt hat, nach…

vrin.jpg

Wir haben einige Tage im Surselva-Gebiet verbracht. Surselva ist rätoromanisch und heißt „Das Land oberhalb des Waldes“ und ist hierzulande eher als das Bündner Oberland bekannt.
Ganz genau waren wir im Tal des Lichts, im Val Lumnezia. Dieses Tal ist ca. 16 km lang und hat sich sehr viel Ursprünglichkeit bewahrt. Immer noch bin ich ganz erfüllt von den vielen neuen Eindrücken. Ich werde Euch hier nach und nach noch ein paar Blogeinträge präsentieren, die das ein oder andere Thema etwas eingehender betrachten.

Jetzt will ich erst mal hier ankommen und mit Euch ein paar kunterbunt-gemischte Fotos aus den letzten Tagen anschauen.
Hier geht’s zur Fotostrecke „Val Lumnezia“
Eifach nur gnüüüse!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.