Täschchen für Kleinigkeiten

Nein, ich habe es nicht selbst genäht, sondern letztes Jahr geschenkt bekommen. So schön aus dem Wollstoff in Kombination mit ein bisschen Glitzer. Kann dann unverhofft an einer Türklinke hängen und jemanden erfreuen…

Greift in die Restekiste! Da findet sich viel Brauchbares!

 

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele, Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Täschchen für Kleinigkeiten

  1. mona lisa sagt:

    So dezent und dennoch wirkungsvoll.
    Ist der gestern am Nikolaustag zum Einsatz gekommen?
    Dir einen licht-vollen Tag heute.

  2. Quer sagt:

    Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, heisst es ja so schön und wenn das Säcklein so hübsch ist, erst recht!
    Lieben Gruss ins Heute,
    Brigitte

  3. Liebe Ellen,
    schön, dass Du beschenkt wurdest, meine nicht nur das Säckchen sondern auch den Ästetannenbaum – so einen ähnlichen habe ich zufällig diese Woche auch aufgehängt. Gerade habe ich bei Dir ein wenig nachgelesen, u. a. übers 20jährige Hospiz-Jubiläum, halbstarken Schwänen und nähenden Wanderfrauen.
    hab ein schönes Adventswochenende
    Margot

  4. Sonja sagt:

    Wie hübsch – vielen Dank für die Idee!!!
    Gruß von Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.