Urlaubstag bei Regen

regentag_04

 

 

Das Wetter war am Wochenende noch gigantisch (lobt jemand das Wetter auch mal, wenn es das macht, was es soll????) Wir haben auf der Terrasse zwei Tage lang Geburtstag gefeiert und die Nächte waren lau, kein Regen in Sicht, kein (angesagtes) Wärmegewitter, kein Sturm …

 

regentag_05

 

Am Montag dann die große Abkühlung mit Regengüssen, die es in sich hatten! Montag und Dienstag Urlaub – aber wir finden den Regen gar nicht schlimm.

 

regentag_01

 

Der Sohn ist mit Freunden in aller Frühe nach Italien ans Meer („ich will Sand und Meer! ) – wir sind alleine im Haus.

Der Prinz geht (endlich!) zum Friseur und ich wirble mal kurz durchs Haus – das war nötig!

 

regentag_02

 

Dann feiern wir den Urlaubstag bei einem ebenso einfachen, wie feinen italienischen Essen.

 

regentag_03

 

Frische Orrechiette vom Italmarkt. Dazu die unvergleichlich gute Tomatensauce von Rosa P., Rezept siehe hier (klick) (Anmerkung: je mehr Salbei man erntet, desto mehr wächst davon!!)

Parmesan frisch gerieben, Salat von der Reichenau, sardischer Landwein und danach ein Espresso in den Lieblingstassen (klick)

 

Wir essen genüsslich und draußen prasselt der Regen vor sich hin…

 

…  Honey… kleine Siesta gefällig??

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele, Kulinarisch, Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Urlaubstag bei Regen

  1. Rena sagt:

    – poetisch – und dazu den Regen-/Urlaubstag in eine wunderbare Szene gesetzt – guten Morgen Ellen – ja, es ist doch möglich, sich dem ganz normalen Sommertag zu entziehen – und sei es nur für einen Tag bei Orkann und Regen…am Innentisch**

    Glückliche Zeit *rena*

  2. sylvia sagt:

    ja so einzwei regentage zwischendurch erfrischen ungemein! ui und so schön arrangiert bei dir das alles. danke für die salbeirezepte, das klingt alles sehr lecker:-)))!
    liebe grüße
    sylvia

  3. syntaxia sagt:

    Ja, bei so einem fein gedeckten Tisch, fleckeren Gaben und so netter Gesellschaft, hätte ich auch nichts gegen den Regen im Urlaub! 🙂 Das schafft ihr ganz wunderbar!

    ..grüßt Monika

  4. Carolin sagt:

    und es hat doch auch etwas sehr heimeliges und gemütliches, wenn draußen der Regen prasselt und es drinnen kuschelig, gemütlich und vor allem – schmackhaft ist 🙂

    Kommende Woche habe ich doch auch tatsächlich 2 Tage am Stück Urlaub – mal sehen, wie es mich „trifft“

    Herzlichst
    Carolin

  5. Birgitt sagt:

    …das spürt man deutlich, liebe Ellen,
    ihr feiert den Urlaubstag…so schön,

    lieber Gruß Birgitt

  6. Sonja sagt:

    Anregungen geholt!
    Danke schön!

  7. Katrin sagt:

    Ihr habt es euch aber gemütlich gemacht!

    Ich hoffe noch auf ein wenig Sommer, schließlich sind ja auch noch Ferien.

    Liebe GRüße

  8. Quer sagt:

    Von wegen! So gesehen ist der Regen ein Segen! 😉

    Lieben Gruss aus dem trübkalten Grau,
    Brigitte

  9. Ein sooo schöner Post.
    Der macht richtig Lust auf italienisches Essen und Dolce Vita!

    Greetings & Love
    Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.