seelenruhig

Vergessenen Dingen neues Leben eingehaucht

| 9 Kommentare

vergessenes_03.jpg

Es gibt so viele alte Dinge, die man aus dem dunklen Schrank holen sollte, um sie am Licht mit völlig neuen Augen zu betrachten.
Zum Beispiel diese herrlichen, alten Saucièren, die gerade auf unserem Tisch stehen und uns nicht mit Saucen, sondern mit dem Anblick bunter Frühlingsboten erfreuen.

vergessenes_02.jpg

Oder diese kleine Drehplatte, die ich kürzlich auf dem Flohmarkt entdeckt habe. Die kleinen Kristallschälchen sind alle intakt, kein Kicker, kein Sprung! Nach einer Säuberungsaktion steht es uns nun gerade mal für Süßigkeiten zu Verfügung und wird zum Espresso mitserviert.

vergessenes_01.jpg

Die runde Platte war nicht mehr schön anzusehen und bekam von mir ein neues, rotes Stoffkleid verpasst. Sehr schön sieht es übrigens auch im Vinagelook in weiß mit Spitze und Samtbörtchen aus.

Das runde Kristallschälchen in der Mitte hat übrigens noch einen Deckel – der hat sich unbemerkt aus dem Foto geschlichen.

… und da lehnt noch ein altes, kleines Eisenregal an der Wand und will von mir zu neuem Leben erweckt werden… ich komm ja schon …

Wer noch Interesse hat an der Aktion „La vie en rose“: Infos gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.