seelenruhig

Verlängertes Wochenende im Französischen Jura

| 10 Kommentare

jura_10.jpg
Gigantischer Ausblick! Wir haben ihn uns auch verdient!

Malerisch, idyllisch, romantisch – all diese Begriffe kommen mir in den Sinn, wenn ich im Französischen Jura unterwegs bin. Die Gegend um Besançon ist eine verträumte Landschaft mit vielen Wiesen, auf denen die rot-weißen Kühe weiden, die die Milch für den berühmten Käse Conté geben.

jura_09.jpg

Im Örtchen Morre haben wir – eine Wandergruppe der DAV Sektion Lindau – unser Quartier bezogen und warten auf die befreundete Wandergruppe „Chelles Rando“. Bereits der Willkommensapéro ist sehr nett und mit großem Hallo begrüßen wir uns alle und freuen uns, uns nach einem Jahr wieder zu treffen.

jura_03.jpg

Das Wetter der beiden Wandertage war kaiserlich und Alain hat sich zwei schöne Touren ausgedacht. Die eine, ausgehend von St. Hippolyte führte durch verträumte Wiesen und Wälder an der Doubs entlang.

jura_05.jpg
Knabenkraut

Der Besuch einer Käserei am Schluss war auch noch eingeplant und wir konnten uns alle mit den leckersten Käsespezialitäten der Gegend eindecken. Da der Käser ein „pote“ (Kumpel) von Alain ist, wartete nach der Käsereiführung ein großer Tisch mit Wein aus dem Jura und Käsewürfeln auf uns. Toll!

jura_08.jpg
Martha in der Käserei – wer soll das bloß alles essen?

Das Highlight war jedoch die zweite Wanderung, die uns zur Source le la Loue und durch die Grotte des Faux Monnayeurs führte.
Die Wanderung bot alles, was Spaß macht: traumhafte Ausblicke auf dem Höhenweg, weiche Moosbetten und Vogelgesang entlang der Loue, Laubwälder in allen Grünschattierungen, ein bisschen „adventure“ bei Bachbettüberquerungen, die auf den glitschigen Steinen um die das Wasser sprudelte, gar nicht so ohne waren, immerhin insgesamt 1000 Höhenmeter, die wir bewältigt haben…

jura_02.jpg

jura_01.jpg
ein magischer Ort – Sonnen- oder Regenbogen? Ich konnte mich von diesem Anblick kaum losreißen

jura_04.jpg
Geheimnisvoll und beeindruckend wie aus dem Fels die Loue entspringt! Man kann’s kaum glauben!!!

Schön war es wieder einmal und ich habe „Blut geleckt“ und träume schon von den nächsten Wanderungen!

jura_06.jpg
Hier würde ich mich am liebsten einmieten und noch eine Woche bleiben…

jura_07.jpg
Wer kommt mit???

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.