Vernünftig?

Freitag abend klingelte es an der Haustür. „Mach was Vernünftiges damit!“, sagte sie, und drückte mir zwei große Schalen frisch gepflückter Pflaumen in die Hand.

Was ich damit gemacht habe: nicht sehr originell, doch von der ganzen Familie lobend und mit Freude zur Kenntnis genommen:

Zwetschgendatschi auf Hefeteig mit Zimtstreuseln

Vernünftig???

zwetschgenkuchen.jpg

1001 Dank für die nette Überraschung – und dann noch extra von Lindau nach Nonnenhorn gefahren…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.