seelenruhig

Was so los ist…

| 12 Kommentare

Leider komme ich lange nicht mehr so oft zu Blogeinträgen wie früher. Das Leben hat sich verändert …. das Kümmern um meine bedürftigen Eltern nimmt Raum ein und dann gibt es seit nun fast zwei Jahren meinen Laden – Die Stoff Scheune! Heute berichte ich hier im privaten Blog einfach mal ein bisschen was mich beruflich beschäftigt. Das ist ein schöner und auch oft anstrengender Job. Es macht so viel Freude, mit den schönen Stoffen umzugehen.  Die Kundinnen mit ihren Ideen und Vorstellungen bringen Leben in die Bude – gemeinsam über kreativen Ideen zu brüten macht sehr viel Spaß.

Neulich, es war noch ein wunderbarer, goldener Oktobertag, trafen Stefan, der beste Fotograf! und ich uns im sonntäglichen Lindenhofpark in Bad Schachen zum Fotoshooting mit der 17-jährigen Ramona. Sie ist eine junge Kundin und ich war begeistert von der unbefangenen, frischen Kreativität, mit der sie an die Sache herangeht und ihre eigene Garderobe nach ihren Vorstellungen zaubert.

Hier „Backstage“….unterhalb der warmen Mauer in der Sonne war Gelegenheit zum unbeobachteten Umkleiden.

Im Gepäck waren großartige Kleidungsstücke aus Stoffen der Stoff Scheune:

• Ein Pullover im Rippenstrick mit V-Ausschnitt (Burda 1/14) mit Änderungen an der Länge, Ärmeln, Bund
• Beige Latzhose aus elastischem Samtcord (Burda 7/16) Taschen Zusatz, verstärktes Oberteil
• Rollkragenpullover aus bedrucktem Samt (Burda 8/10)
• Hose aus Leinen-Glencheck (Burda 1/18) Änderungen an der Länge, Taschen Zugabe, Gummizugbund

Wer die Fotostrecke sehen möchte, geht hier entlang auf meine Seite (klick). Dort haben wir einen eigenen Bereich „Catwalk“ eingerichtet. Wir hoffen, dass noch mehr Kundinnen den Mut haben, ihre schönen selbst geschneiderten Kleidungsstücke zu zeigen! 

Ich selbst war gar nicht untätig. Ich habe viel genäht – leider war nie Zeit fürs Fotografieren… ich hoffe, bald auch wieder ein paar Sachen hier zeigen zu können!

12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Mona Lisa Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.