Glück ist nichts Äusseres sondern ein leises Singen der Seele – Zenta Maurina

 

Auf den Tag genau vor einem Jahr habe ich diesen Beitrag gepostet (klick)

Glück ist nichts Äusseres sondern ein leises Singen der Seele  – Zenta Maurina

unter diesem Motto stand das diesjährige Seminar WinterAtem, das am vergangenen Freitag und Samstag stattfand. Es war wunderbar – wohltuend – bereichernd. Das Hauptaugenmerk lag diesmal auf dem Ausatem. Die Stimmung war besonders intim, weil drei Teilnehmerinnen grippebedingt kurzfristig absagen mussten. So gab es in einer Sequenz Zeit und Raum für das ganz individuelle Eingehen auf Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmerinnen. Das war einfach fantastisch!

 

winteratem

mein Beitrag für die Mitte: der Eisguglhupf mit Beeren und Blättern, als Symbol für die Winterruhe der Natur.  Die Kerze erleuchtet den kurzlebigen Eiskuchen zauberhaft.

 

Beim Blick durch unser Küchenfenster gestern am Sonntag Morgen war die Freude riesengroß! Die im Herbst gepflanzte Zaubernuss „Hamamelis Rubinrot“ blüht nun! Glück pur!

 

zaubernuss_01

 

Der Zauber der Zaubernuss… unter der Schneekappe blüht es!

 

zaubernuss_02

 

Meine Zaubernuss im Garten – eine Frucht des Atemseminars. Danke an Fee und Eva und auch an die angenehmen Teilnehmerinnen für dieses außergewöhnliche Wochenende! Atemseminar bedeutet für mich immer wieder eine Oase der Ruhe, der Erholung, des Atem Schöpfens, des Lernens, Anregungen jeglicher Art, der schönen Gemeinschaft und vieles mehr…

 

und ja:

 

winteratem_01

 

So ist es!

 

Nächste Termine: FrühlingsAtem 20. und 21. März 2015, SommerAtem 10. und 11. Juli

Falls es Interessierte gibt, vermittle ich gerne den Kontakt!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele, Literatur, Lyrik, Zitate, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Glück ist nichts Äusseres sondern ein leises Singen der Seele – Zenta Maurina

  1. Christine sagt:

    Das hört sich soo gut an! Schön wenn man solche tollen Events in der Nähe hat.
    LG
    Chistine

  2. Quer sagt:

    Oh, muss das schön und wohltuend gewesen sein und auf so vielfältige Art anregend! Sogar der Humor kommt nicht zu kurz.

    Dir eine schöne, nachhallende, ruhig atmende Woche und liebe Grüsse,
    Brigitte

  3. Claudia Stricker sagt:

    Das hört sich sehr gut an. Ich fand es schon im letzten Jahr interessant. So wie den Blog als stille Leserin gerne verfolge. Wo kann mann/frau denn so einen Atemkurs machen? Richtige Atmung ist so wichtig in unserer hektischen Zeit.
    Eine schöne Woche wünscht Claudia

  4. sylvia sagt:

    wie schön, ich freue mich! und ich zum beispiel war sonntag zu einem tanztag:
    tanz aus der quelle der stille, auch da sang die seele, bisweilen sogar etwas lauter;-))). einen guten wochenbeginn wünscht
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.