seelenruhig

Indigoblau – Tunika mit Poloverschluß

| 15 Kommentare

Die Tunika, die ich beim letzten Me-Made-Mittwoch vorgestellt habe, habe ich übrigens nochmals genäht.

Ich habe mich mal, so wie viele der Me-Made-Schneiderinnen am Selberfotografieren versucht….

 

tunika_indigo_01

 

Das ist jetzt fototechnisch nicht so der Brüller…. deshalb habe ich den Fotografen abends noch gebeten ein paar Schnappschüsse zu machen

 

tunika_indigo_02

Vorderteil und Ärmel aus Leinen

tunika_indigo_03

 

Rücken und Kapuze aus Jersey

 

tunika_indigo_04

 

Hier sieht man den Stoff von Nahem. Ausserdem das süße Armbändchen, das mir Tally mal gemacht hat.

Das Tuch stammt aus dem Museumsshop des Musée des Beaux Arts in Nancy und war mal ein pareo. Ich habe aus dem wunderschönen, leichten Baumwollstoff zwei Tücher gemacht. Eins für mich und eins als Geschenk….

 

tunika_indigo_05

 

Der Fotograf achtet auf andere Dinge als darauf, dass der Verschluss des Halsreifes nach vorn gerutscht ist… Anhänger „sweet nothing“ aus Swarowski-Kristallen selbstgemacht – ebenfalls von Tally.

Bei dieser Tunika habe ich mich am Poloverschluss geübt. Ich mag ihn gerne. Die blauen Knöpfe stammen vom Flohmarkt.

Was die anderen Schneiderinnen heute tragen? Klickt euch hin zum Me-Made-Mittwoch!  ……….. oups , die sind noch nicht wach! Ich verlinke dann später -erst mal der Hofladen… Mittwochgrüße von Ellen

 

Soo.. nun die Verlinkung zum heutigem Post – danke Ihr Ehrenamtlichen vom MMM-Team!

15 Kommentare

  1. Langsam hast du mich überzeugt, es doch noch mal mit diesem Schnitt zu versuchen.
    Toll, deine blaue Version und dein Stoffmix überzeugt mich auch.
    LG von Susanne

  2. Liebe Ellen,
    ich bin total begeistert von dieser Tunika, diese Farbe, einfach herrlich.
    Auch ein riiiiesen Kompliment an den Fotografen, er hat nicht nur die Kleinigkeiten gut getroffen. Du siehst auch wieder phantastisch aus.

    Herzliche Grüße von Inge

  3. Die Farbe steht dir toll!
    Ich finde es immer total schwierig, passende Blautöne zu finden, wenn ich das mal brauche. Ein Rückenteil aus Jersey ist bei einer Leinenbluse sicher ein Komfortmerkmal. Meine Bewunderung, dass du passendes Material gefunden hast – mir gelingt das so gut wie nie.
    Hübsche Details hübsch in Szene gesetzt. Kompliment auch an den Fotografen!

  4. Eine wunderschöne Tunika, die du perfekt in Szene setzt! Sie steht dir ausgezeichnet.
    Herzlichst
    Karin

  5. Hallo Ellen,
    man glaubt nicht, dass es der Schnitt von letzter Woche ist. Die Tunika ist toll geworden, super Idee der Poloabschluss. Das Blau steht dir ausgezeichnet und ein super Hingucker die Knöpfe, der Stoffmix und die Accessoires.

    Liebe Grüße *Helga*

  6. so ein schönes blau, an einen poloverschluss hab‘ ich mich noch nicht rangetraut, sehr gelungen 🙂
    überhaupt ein himmlisches outfit und wie stets so schöne passende accessoires dazu!

    liebste grüße und hoffentlich auf bald
    anja

  7. Ein sehr schönes und brauchbares Teil hast Du Dir da genäht. Die Farbe (ein richtiges Bodenseeblau) steht Dir unglaublich gut.

    LG Bella

  8. sehr schön und steht Dir ausgezeichnet – ja, so´n Poloverschluss läßt sich auch schön farblich absetzen
    LG Birgit

  9. Oooh, die Farbe steht dir! Und vor allem bist du die Queen des Kombinierens mit passenden Schuhen und Ohrringen! 🙂 Die Tunika sieht sehr schön aus und die Materialzusammenstellung hört sich auch sehr interessant an!

  10. Kornblume das ist meine Assoziation wenn ich Dich neben dem Klastschmohn stehen sehe. Tallys Schmuck passt super dazu. Das Tuch auch. Interessant wie unterschiedlich Deine beiden Tunikas wirken, die blaue gefällt mir fast noch besser wie die weiße.
    herzlich Judika

  11. Liebe Ellen,
    ich schließe mich Jenny an, die es auf den Punkt bringt:
    “ vor allem bist du die Queen des Kombinierens mit passenden Schuhen und Ohrringen! “
    Liebe Grüße – Dagmar

  12. Hallo Ellen, nicht nur, dass ich eine absolute Blau-Liebhaberin bin. Ich bin auch ganz gerührt, dass du soviel Schmuck von mir trägst und mir war gar nicht klar, dass beides so blau war. Passt halt – von Fischefrau zu Fischefrau.
    Herzlich,
    Tally

  13. Guten Morgen – Ellen –
    ich kann mich nur ALLEN anschließen – zauberhaft – wie Frühlingswiese ;-)) zwischen Mohnblume – Kornblüte – „DU“
    Herzlichst *rena*

  14. Hallo Ellen,
    du hast es mal wieder auf den Punkt gebracht, passenden Schmuck und Schuhe und
    dann die tollen Knöpfe. Super.
    Sonnige Grüße
    Petra

  15. Tolle Bilder – auch die im Spiegel! Ich staune immer wieder, wie du es verstehst, Kleider, Schuhe, Schmuck und andere Accessoires so harmonisch miteinander zu kombinieren.

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.