seelenruhig

Wie die Wochen fliegen!

| 12 Kommentare

Sicher nichts Neues für euch wenn ich sage: die Zeit fliegt! Schlups, schlups… die Wochen klappen nur so nach hinten weg!

Da möchte ich doch manchmal gerne die Bremse ziehen, anhalten, innehalten und schauen, was los war?!  und es ist immer viel los!

Letzte Woche zum ersten Mal die neu eingebauten Infrarotpaneelen im Laden getestet. Gar nicht schlecht!

Wir hatten sehr lieben Besuch übers Wochenende und haben es uns mit Brigitte schön gemacht! Bummel über die Insel Lindau – das Wetter sehr wild  – oben Blick vom Segelclubrestaurant rüber ins Rheintal

Wir waren aber nicht nur im Restaurant – am Sonntag hat Stefan uns sehr gut bekocht mit Korianderroastbeef in Tomatensauce mit Basmatireis. Sehr gut!!

Brigitte und ich wühlten in Stoffen und Schnitten. Soll ich aus dem oberen Stoff (duftiges Seidengemisch in silbergrau) nochmal einen Schal nähen?

oder lieber aus dem hier?

Zeit nehmen, Schnitte abmalen, 3 Schnitte an den Plotservice schicken (ich habe eine sehr ungeduldige Einstellung zum Zusammenkleben von Din-A 4 Schnitten) , Pläne schmieden…

Atem, Yoga – auch ein Thema am Wochenende (und immer)

 

und… Kunst!! …. und die ewige Frage, was das ist….

 

unser gemeinsamer Besuch im KUB – Kunsthaus Bregenz (klick)

Staunen, Lachen, Bewundern, Überlegen…

 und danach einen heißen Kakao trinken gehen!

 

und zu guter Letzt ein Blick auf die untere Ecke meiner Pinwand in der Küche…

 

 

Habt alle eine  gute Woche! Es grüßt euch herzlich

 

Ellen – seelenruhig

 

12 Kommentare

  1. Ich würde aus dem unteren Stoff einen Schal haben wollen 😉
    Reichhaltiges, vielfältiges Angebot hier – wie immer.
    hab herzlichen Dank.

  2. Ellen da hattet ihr aber ein wunderschönes Wochenende. Man sieht, dass man auch bei schlechtem Wetter tolle Dinge unternehmen kann.
    Ich würde den Schal aus dem oberen Stoff nähen.
    Habt alle einen schönen Tag
    Petra

  3. So schöne Impressionen! Ich würde zwei Schals machen und vielleicht einen verschenken? Die Stoffe sind jedenfalls fein, ach ja und die Militärjacke – noch nicht von mir kommentiert, da nur mit dem Handy unterwegs (das ist mir mit der Minitoucherei zu nervig;). Jetzt aber: Tolles Teil und als bekennende Paspelliebhaberin finde ich die roten Akzente wunderbar. Gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße aus dem heute mal sonnigen Osten
    Ina

  4. So schön vielseitig und bunt ist diese Rückschau. Da sieht man wenigstens, was aus der Zeit geworden ist. Da waren alle Sinne wunderbar angesprochen: herrlich!

    Beste Wünsche und liebe Grüsse für die kommende Zeit!
    Brigitte

  5. ELLEN….wunderbar!! Zwischen Kunsthaus Bregenz…ich durfte es vor der Eröffnung schauen, durch die Lichtplaner…., diese herrlichen Stoffe; ja, ich würde den unteren nehmen…..hach, den wünsche ich mir..leider kann ich nur mit Holz-Beton-Steinen umgehen. Ob es wohl jemanden gibt der für mich näht….ich könnte ein Tuch sehr gut gebrauchen…….
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Rheinland
    *rena*

  6. Hallo Ellen,

    schöne Bilder…ich muss unbedingt mal an den Bodensee kommen…
    Bei den Stoffen wäre ich auch für den Zweiten.
    Und es tut gut, zu lesen, dass nicht nur ich „die Bremse“ suche. Mir geht es überhaupt zu schnell in diesem Leben ;-).

    Hab eine gute Zeit, Andrea

  7. Zu deiner Frage: beide Stoffe sind schön, aber der 2. ist einen Tick schöner 🙂

    Liebe Ellen,
    es war für mich ein unvergessliches Wochenende mit euch Beiden, so herzlich, wohlig , unbeschwert, fröhlich und entschleunigt….
    fühlt euch umarmt.
    Herzliche Grüße
    Brigitte

  8. diese austellung würde ich gerne besuchen…denn diese installation sieht aus wie eine in venedig vor vielen jahren…in der kirche di san staë.. ‚giardino calante‘ von Gerda Steiner et Jorg Lenzlinger, einfach umwerfend! herzliche grüsse

  9. Also die Sätze auf den Zetteln an Deiner Pinwand – die kopiere ich! Darf ich doch? An meinen Kühlschrank hängen? Liebe Grüße aus Freiburg.

  10. liebe Ellen, welch seelenwärmender beitrag, da ist eine fülle, die mich grad sehr beschenkt. danke schön!
    herzlich
    Sylvia

  11. Hallo Ellen,

    ich muss mich nocheinmal zu dem zweiten Stoff melden. Ich liebe alles, was mit Bäumen, überhaupt mit Holz zu tun hat… -Deshalb gefällt mir der Stoff sehr.

    Deine Beschreibung, wie man solch ein schönes Tuch nähen kann, hatte ich auch schon gelesen. Allerdings besitze ich die Maschinen hierfür garnicht.

    Könnte ich ein Tuch aus diesem Stoff auch bei dir bestellen?

    Besondere Grüße, Andrea

    • Wunderbar Andrea, du hast es gewagt…….was ich mich nicht getraut habe……ja, ich kann überhaupt nicht nähen…meine Elemente sind Holz und alle harten Dinge *lach*
      Ja, liebe Ellen……..wenn ich den Stoff hätte und den Schnitt kann ich es nähen lassen – oder gibt es eine „Schneiderin“ in deinem Umkreis……hach, wäre das schön!!!
      l
      Liebe Grüße an dich Andrea – und an dich Ellen
      *rena*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.