seelenruhig

Gelegentlich unregelmäßig

| 8 Kommentare

In letzter Zeit einige Dinge gesehen und gelesen, die sich sehr gut mit eigenen Gedanken decken. Ich fühle mich beim Lesen wie ertappt und weiß gar nicht, ob es mich freut oder ärgert, das, was im eigenen Kopf so herumgeistert, von anderen so gut formuliert und auf den Punkt gebracht zu lesen.

Die Wintergeister blasen mir mit ihrem kalten Wind viel Klarheit ein. “Augen auf, hüte dein Haus und deine Rhythmen, vor allem die unregelmäßigen, sie sind vielleicht die lebendigsten,” sagen sie. lese ich bei Cambra Skadé (klick)

grau_januar

oder ich folge einem Link bei MiMa (siehe Blogroll) und lande hier (klick)

Wie ist das eigentlich … Gedanken kommen zu dir, wenn du offen für sie bist. Ich denke aber, die Thematik liegt in der Luft. Es ist Zeit für sie geworden.

Zeitgeist.

 

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.