innen und außen

quitten_04

 

Nach dem herrlich-warmen Fönwochenende zeigte der November nun doch sein gewohntes Gesicht.

 

quitten_05

 

Eine Woche voller Emotionen, die mit Tod, Krankheit und Abschied zu tun haben, geht zu Ende

Allerhand praktische Dinge waren zu tun – viel erledigt, (weg-)geschafft.

Aber auch ein Seelenstreicheltag: nähen zu dritt bei A. Der Bollerofen ist an, draußen Sauwetter, drinnen werkeln an der Nähmaschine, gute Gespräche und leckeres Essen – später sogar noch Kaffee und Kuchen.

Ich verabschiede mich ins Wochenende mit diesen Bildern, (klick)  die ich diese Woche mit großer Faszination gesehen habe! (auf jeden Fall die volle Bildschirmgröße wählen – es lohnt sich)

Beim Betrachten stellt sich eine unglaubliche Mischung aus Aufgeregtheit und totaler Gelassenheit bei mir ein.

 

Habt es gut!!

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu innen und außen

  1. Rena sagt:

    – Innen und Aussen – wunderbare Kleinigkeit – sowie das Leben – mir erging es so wie dir – nach einer Woche voller Emotionen – ein herrlicher Streicheltag in meiner kleinen Holzwerkstatt – aus Baumstämmen, übriggeblieben vom Sturm, sind meine Kerzen fertig – sie haben verda…….dagegen gehalten – wußten ja nicht wie ihnen geschah (lach)
    …die volle Bildschirmgröße hat sich gelohnt – Danke, Ellen.
    Wünsche dir für jeden Tag unzählige Möglichkeiten wunderbares zu geniessen.
    *rena*

  2. Quer sagt:

    An Emotionen spart der November wahrlich nicht. Dunkelheit und Helle vermischen sich manchmal zu richtigen Gefühlsachterbahnen.
    Schön, deine Zeilen, die gelbgoldenen Bilder und die faszinierenden Filmszenen!

    Dir ein beglückendes Wochenende!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar zu Quer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.