seelenruhig

Jäckchen im Chanel-Stil

| 9 Kommentare

Es ist fertig und ich trage es richtig gerne! Es peppt, wie hier auf den Fotos, ein Alltagsoutfit wie Jeans und Bikerstiefel edel auf. 

Den ausgewählten Schnitt habe ich so abgespeckt, dass ich ihn kaum mehr zu erwähnen brauche.

Der Stoff spielt hier die Hauptrolle und jeglicher Schnickschnack erschien mir überflüssig.  

 

Dabei ist der Schnitt wirklich toll:   burda 2/2018 Nr 112  und enthält im Original einen Stehkragen und längere Ärmel mit Schlitzen sowie Paspeltaschen

Auch meine Bänder habe ich sehr reduziert aufgenäht. Vorne und auf den aufgesetzten Taschen war einfach genug.

Wieder einmal galt die Devise: weniger ist mehr

Stoff: Stoff Scheune (ausverkauft)

 

Mit diesem Jäckchen komme ich toll angezogen durch den Frühling!

 

 

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Dagmar Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.