Lhamo – die in Seide Gekleidete

Ein Mantel aus dem Jahr 2007 – mit neuem Aussenstoff dann 2009 (klick)

opernmantel_03

 

Wieder mal aus dem Schrank gezogen – kombiniert mit Samtröhrenhose in aubergine, Strickjäckchen in pink-rot-orange (klick)

 

opernmantel_04

Langarmshirt in Lila (siehe unten) , Persianertasche (klick)

 

opernmantel_01

Ganz entspannt fotografiert von meiner liebsten Ria!

opernmantel_02

Der Upcycelanhänger ist von Carolin –  aus einer alten CD (klick) – erhitzt und dadurch wie Perlmutt schimmernd

opernmantel_05

Selbstgemacht ist alles

opernmantel_06

ausser der Hose…. die ist gekauft.

 

Lila ist für mich eine Farbe, die ich am liebsten Ton in Ton kombiniere. Ich finde sie ziemlich schwierig – weiß ist hart, beige langweilig, gelb so arg knallig…

Eine Bekannte hat mal gesagt: “ Lila trage ich nicht so gerne, das macht mich immer so traurig“.  Tja – Lila ist so ne Sache. Wie kombiniert Ihr denn diese Farbe?

 

Was die anderen MMM-Damen heute so kombinieren? Klick dich hin!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Lhamo – die in Seide Gekleidete

  1. Gabi sagt:

    Hallo Ellen,
    was für schöne Sachen du wieder trägst! Den Mantel find ich besonders schön und die Kombination aus allem, inklusive Schmuck, ist bei dir immer wieder inspirierend. Wenn ich denn mal aus den Puschen käme 🙂
    liebe Grüsse
    Gabi

  2. ak-ut sagt:

    eine sehr schöne kombi 🙂
    ich kombiniere lila auch gerne mal mit schlammfarbenen sachen, also so ein braungrau gemisch

    lg anja

  3. 😉 . 🙂 . :-() ……………….

  4. Susanne sagt:

    Toller Mantel und das Schmuckstück ist ja ausgefallen.
    Lila finde ich schwierig zu kombinieren-ich bleibe da auch gern Ton in Ton, allenfalls noch Schwarz, Dunkelgrau oder Khaki.
    LG Susanne

  5. Prinzenrolle sagt:

    Was eine Foto-Session – sieht aus, als hättet ihr Spaß gehabt!
    Bloß: was ist dieses weiße Dreieck im Rücken des Mantels? Und der weiße Ausschnitt in der rechten Armkugel? Das kann ich irgendwie gar nicht identifizieren.

    Lila finde ich gar nicht so schwer zu kombinieren. Mein liebstes Lila ist so ein Pflaumenton, etwa wie deine Hose. Passt super zu Maigrün, zu Maisgelb und zu Tomatenrot – alles Statement-Farbkombinationen, die aber umwerfend aussehen.
    Ansonsten natürlich zu so Unfarben wie Schlamm – auch prima!

    Lieben Gruß, Petra

    • seelenruhig sagt:

      Liebe Petra,
      die weißen „Dinger“ … entstehen durch Sonnenlicht, das durchs Fenster fällt! Zugegeben, man ist im Moment vielleicht etwas entwöhnt und kommt gar nicht auf die Idee, dass das Sonnenlicht sein könnte?!
      amüsierte Grüße von Ellen

  6. Sigrid sagt:

    Lila ist so gar nicht meine Farbe. Am ehesten würde ich es wohl einfach auf schwarz leuchten lassen. Alles andere ist mir zu bunt.

  7. MaxLau sagt:

    Ich finde den Mantelstoff sehr reizvoll. Du hast daraus einen tollen Mantel gezaubert. Auch die Fotoserie finde ich zauberhaft.

    Zu lila Farbe: Ich mag diese Farbe. Ich trage sehr gerne Braun- und Schwarztöne als auch knallig Rot zu dieser Farbe – es kommt auf die Lila-Nuance an.

    LG Martina

  8. Rena sagt:

    !Top!** Alles gesagt – Klasse – weiter so!!
    Liebe Grüße *rena*

  9. tatjana sagt:

    trés chic! und der sessel … sehr cool!

    lila und hagebuttenrot oder lila und olivgrün zusammen mag ich 😉

  10. Dagmar sagt:

    Sehr schön – die ganze Kombination.
    Ich mag Lila sehr gerne , aber das ganz dunkle – kühle – .
    Ich kombiniere es in den kühleren Jahreszeiten gerne mit gemusterten Tüchern in denen sich der Farbton wieder findet.

    Liebe Grüße
    Dagmar

  11. Carolin sagt:

    Liebe Ellen,

    du siehst, wie immer, bezaubernd aus!

    Ich liebe Lila – aber nicht an mir…an mir kann ich es nicht sehen ;o)

    die allerliabschten Grüße vom Nachbarort aus
    Carolin

  12. Mema sagt:

    Deine Kombination ist gut.
    Lila ist schwierig – auch wegen der (Vor-) Urteile der Farbe gegenüber. Im letzten Jahr habe ich bewusst diese Farbe eingesetzt und Stoffe und Kleidung in dieser Farbe genäht und gekauft. Ich habe Rot als Kombifarbe gefunden. Jetzt mag ich sie und …
    da gibt es dann noch dieses Gedicht von Jenny Joseph das ich demnächst nützen werde.
    Gruß Mema

  13. antje sagt:

    Braun – warmes dunkelbraun!!
    lG
    antje

  14. Sanne sagt:

    Hallo Ellen,

    Lila ist so eine schöne Farbe. Man trägt sie einfach viel zu selten. Ich habe auch eine lila Hose im Schrank, aus Leinen. Aber ich trage sie nie.
    Meine zwei lila Pullover trage ich dafür umso lieber und öfter!
    Den Kettenanhänger aus einer CD finde ich übrigens total raffiniert, wie er gemacht ist.

    LG Sanne

  15. Brigitte sagt:

    Liebe Ellen, immer wenn ich Kleidungsstücke in lila sehe, muss ich an meinen Vater denken, für den lila keine Farbe, sondern ein Zustand war. Und an meine Schwester, die meinem Vater im Streit mal an den Kopf schmiss, dass sie sich im Falle seines Todes SOFORT ein Kostüm in lila UND einen lilafarbenen Schirm anschaffen würde. Jetzt ist mein Vater schon viele Jahre tot, aber das Kostüm hat sich meine Schwester immer noch nicht gekauft…..
    Mir gefätt dein Outfit super, vor allem der großzügige Schalkragen.
    Herzliche Grüsse, Brigitte

  16. sylvia sagt:

    her – vor – ra – gend! alles soo chic! zu dunkellila nehm ich total gern orange,
    das knallt. nicht zu viel, aber wenn, dann ists ein gucker… dunkellila mit bisserl knallpink geht auch. aber aber vorsicht…
    liebe abendgrüße
    sylvia

  17. kaze sagt:

    „Lila ist der letzte Versuch“
    Dunkles LIla finde ich mit waldgrün sehr schön, und helles mit maigrün, aber ich selber habe zur Zeit nix in Lila. Anfang der 90er gab es viel Lila .
    Zum Markt im Dezember war eine ältere Dame, mit vollem schlohweißem Haar am Stand mit einem dunkelvioletten Cape. Das sah sensationell aus!
    Farbige Grüße von Karen

Schreibe einen Kommentar zu Carolin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.