seelenruhig

Macht es Freude?

| 3 Kommentare

Alles war schon einmal da – alles kehrt wieder -…..  dann halt in neuer Verpackung ..

Marie Kondo seit Monaten in aller Munde, bei Netflix und in der Presse – Aufräuminstanz Number One – kümmert sich um „Wohlstandsverwahrloste“.

„Hiiiiiiiiiiii….“ flötet sie und fliegt ein in die zugemüllten Wohnungen und Häuser der Leute, die alles haben und nicht wissen, wohin damit und keine Plan haben, wie man sich von dem vielen Ballast erleichtert.

Bei jedem Objekt wird dann gefragt: does ist sparkle joy?

Foto: Zufallsmotiv in der Küche – Stefan probiert sein neues Objektiv aus – schöne Naturfotos vom neuen Objektiv hier lang (klick)

 

Das erinnert mich an meinen Blogeintrag von 2008 (klick) 

Auch ich räume seit Januar immer wieder einen Schrank aus oder eine Schublade…. und bin so froh, dass es sich hier um kleine Mengen handelt und ich keine Marie Kondo brauche um mit meiner Ordnung klar zu kommen.

 

Ich wünsche allen Seelenruhig-Besuchern die Ordnung (oder das geordnete Chaos 😉 , die sie brauchen und die ihnen gut tut!!

3 Kommentare

  1. Ja, ich denke, dass nur Unliebsames und wirklich Überflüssiges den Ballast ausmachen und es nicht in jedem Falle ein Kahlschlag sein muss.
    Auf viele lieb gewordene Dinge möchte man einfach nicht verzichten.
    In diesem Sinne auf unsere lieben Siebensachen!
    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

  2. Liebe Ellen,
    im Januar habe ich meinen Kleiderschrank und meinen Schrank mit Werkelsachen neu geordnet, danach bin ich in einen kreativen Rausch gekommen.
    Bei Marie Kondo habe ich neulich mal reingeluschert, Wahnsinn wie sich manche Leute zumüllen, so möchte ich nicht leben.
    viele Grüße Margot

  3. Liebe Ellen,
    es ist ein Zeichen unserer Verwahrlosung in Sachen Konsum. Fast alle haben heut die Schränke voll mit Zeugs, das sie irgendwann mal gekauft haben, ohne wirkliche Begeisterung und Notwendigkeit. Es muss sich etwas im Bewusstsein verändern, nicht in unserem Ordnungssystem. Sich über das Klima zu ereifern oder die Plastikinseln im Meer und selber die Hütte voll mit Plunder, das passt nicht zusammen.
    LG Anita

Schreibe einen Kommentar zu Quer Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.